Entscheidungen  Landgerichte  LG Cottbus  2003 

LG Cottbus, Beschluss vom 27.08.2003, 7 T 516 / 02

Entscheidung derzeit im Volltext nicht verfügbar
Stichwort:Lücke zwischen Bestellung eines Vereins zum Betreuer durch einstweilige Anordnung und durch reguläre Entscheidung

Leitsatz (amtlich):

Anspruch eines Betreuungsvereins auf Vergütung für Tätigkeiten in einer Lücke zwischen Bestellung als vorläufiger Betreuer und Bestellung als Betreuer (im vorliegenden Fall, in Anlehnung an OLG Brandenburg, B.v. 02.08.2001, Aktenzeichen 11 Wx 20/01, bejaht; LS Seitz)

Zitierung:
LG Cottbus, 27.08.2003, 7 T 516 / 02
Bundesland:
Brandenburg
Fundstelle:
FamRZ 2004,401-402
zuletzt überarbeitet:
23.02.2010