Entscheidungen  Oberlandesgerichte  OLG Karlsruhe  1998 

OLG Karlsruhe, Beschluss vom 05.05.1998, 11 Wx 23 / 97

Entscheidung derzeit im Volltext nicht verfügbar
Stichworte:Zeitaufwand als Kriterium für Berufsbetreuer, Berufsbetreuereigenschaft

Leitsatz (amtlich):

1. Es begegnet Bedenken, wenn bei der Prüfung der Eigenschaft als Berufsbetreuer in erster Linie auf Stundenzahlen in bestimmten Zeitabschnitten abgestellt wird.

2. Für die Berufsbetreuereigenschaft genügt es in der Regel, wenn eine Person im Hinblick auf ihr Anerbieten, das Amt (nur) berufsmäßig zu führen, ausgewählt worden ist.

Reguvis Fachmedien - Alle Rechte vorbehalten
Zitierung:
OLG Karlsruhe, 05.05.1998, 11 Wx 23 / 97
Bundesland:
Baden-Württemberg
Fundstellen:
FamRZ 1998,1535-1536
OLGR 1998,332-334
Rpfleger 1998,340-340
zuletzt überarbeitet:
03.01.2011