ThemenübersichtMenü
Vergabe

Nachrichten

15.09.2020

Auftragsvergabe per Los: Wenn der Zuschlag vom Zufall abhängt...

Dass zwei Angebote in der Wertung die exakt identische Punktzahl erhalten, ist höchst unwahrscheinlich, kommt aber doch hin und wieder vor. In einem solchen Falle versagt die Vorschrift, den Zuschlag auf d a s wirtschaftlichste...

15.09.2020

Leitfaden zur Vergabe von Verpflegungsleistungen aktualisiert

Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat den Leitfaden zur Vergabe von Verpflegungsleistungen in aktualisierter Fassung herausgegeben.

09.09.2020

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur - auch eine vergabe- und vertragsrechtliche Herausforderung

Home-Office, Videokonferenzen und E-Learning: Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung einen Schub gegeben. An den Schulen sollen die notwendigen digitalen Kompetenzen vermittelt werden. Hierfür bedarf es vierlerorts jedoch...

08.09.2020

Kleine Anfrage: Vergabe öffentlicher Aufträge in Zeiten der Corona-Pandemie

Ihre Kleinen Anfrage „Vergabe öffentlicher Aufträge in Zeiten der Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Wiederbelebung“ (vgl. BT-Drs. 19/20766 vom 02.07.2020) richtet die Fraktion der FDP u.a. auf das kürzlich beschlossene...

07.09.2020

HOAI: Mindest- und Höchstsätze werden gestrichen

Honorare für Ingenieur– und Architektenleistungen werden künftig frei vereinbar sein. Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOIA) soll entsprechend keine Mindest- und Höchsthonorarsätze mehr enthalten. Das sieht ein...

01.09.2020

Niedersachsen: Höhere Wertgrenzen für Vergabe öffentlicher Aufträge verlängert

Die Erleichterungen für die Vergabe von Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträgen durch öffentliche Auftraggeber in Niedersachsen werden bis zum 31. März 2021 verlängert. Diese waren zunächst bis zum 30. September 2020...

01.09.2020

Baden-Württemberg ermöglicht schnellere Vergabe öffentlicher Aufträge

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat die Voraussetzungen zur Beschleunigung öffentlicher Investitionen geschaffen. Öffentliche Aufträge können jetzt noch schneller und einfacher vergeben...

26.08.2020

BGH: Unterlassungsanspruch gegen Vergabesperre auch ohne konkretes Vergabeverfahren!

Schließt ein öffentlicher Auftraggeber ein Unternehmen ohne hinreichenden sachlichen Grund generell von der Vergabe von Aufträgen oder der Teilnahme an Vergabeverfahren aus, steht dem ausgeschlossenen Unternehmen gegen die...

26.08.2020

VK Bund: Keine Einschränkung des Wertungsprogramms im Nachhinein!

Einschränkungen des Wertungsprogramms können vom Auftraggeber im Nachhinein nicht mehr eingeführt und geltend gemacht werden. Das hat die Vergabekammer (VK) Bund im Beschluss vom 10.6.2020 (VK 2-15/20) entschieden.

26.08.2020

VK Lüneburg: Auftraggeber muss Referenzangaben der Bieter überprüfen und dies dokumentieren!

Newcomern, die noch nicht drei abgeschlossene Geschäftsjahre vorweisen können, darf nicht allein deshalb die Eignung abgesprochen werden. Werden in der Bekanntmachung Referenzen über "vergleichbare" Aufträge gefordert, darf der...

Newsletter Vergabe

Ein-/Ausblenden

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter Vergabe und profitieren Sie einmal monatlich von zuverlässigen Informationen per E-Mail.
Jetzt anmelden!