Technisches Fotografieren

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Foto zum Gutachten ist die Visitenkarte des Sachverständigen. Kaum ein Dokument sagt auf den ersten Blick mehr über die Qualifikation und die Arbeitsauffassung des Sachverständigen aus, als die an das Gutachten angehängte Bilddokumentation. Dieses Seminar soll den Teilnehmern helfen zum einen die nötigen Grundkenntnisse der Fotografietechnik und zum anderen die Einstellmöglichkeiten der eigenen Kamera kennen zu lernen. Begriffe wie Tiefenschärfe, Blendenzahl und Belichtungszeit müssen sowohl grundsätzlich verstanden, als auch auf die eigene Kamera anwendbar sein.

Der Dozent Anders Uschold ist ö.b.u.v. Sachverständiger für bildverarbeitende Technologien. Er ist Informatiker mit Spezialisierung auf digitale Bildverarbeitung und Bildanalyse. Seit 1995 führt er ein internationales Prüflabor für Kameras und Objektive und hat u. a. an der Technischen Universität München Digitale Fotografie und Bildverarbeitung gelehrt. In seiner Gutachtertätigkeit bewertet er Bilder in Streitfällen und Gutachten auf ihre Verwertbarkeit, Fehlinterpretationen oder Mängel im Umgang mit Bilddaten und deren Umgang, die auch zu einer Angreifbarkeit von Gutachten und Entscheidungen führen.

Beschreibung
Grundlagen:
Tiefenschärfe
Brennweite & Belichtung
Farbtemperatur, Weißabgleich
Kameraeinstellungen
Direkter, indirekter Blitz

Workshops:
Gegenlicht
Dämmerung
Nahaufnahmen
Tiefenschärfe
Kleine Kratze
Aufnahmen mit geringer Objektentfernung

Zielgruppe: Kfz-Sachverständige, Kfz-Prüfingenieure
Anerkennung: BVSK, ifS, DAT, ZAK, jeweils 1 Tag

Referent: Anders Uschold, ö.b.u.v. SV für analoge & digitale Fotografie
Preis: 320,00 € zzgl. MwSt.

Termin:  14.06.21 8:30 bis 16:30
Veranstaltungsort:  Kottenheim
Veranstalter:  AWG mbH
abgelaufen

Termindownload (iCal): Download



Ein-/Ausblenden

Interesse an einem Abonnement?

Hier finden Sie alle Informationen zu

  • einem Jahres-abonnement mit Prämie

  • einem Kennenlern-Abonnement

    sowie

  • der Zusendung eines kostenlosen Probeheftes

Ihr Ansprechpartner

Ein-/Ausblenden

Waldemar Buczek

Tel.: (0221) 97668-333
Fax: (0221) 97668-344