Zugang zu Autodaten gefordert

Eine Verbändeallianz setzt ssich für einen freien und gleichberechtigten Zugang zu Fahrzeugdaten für alle Marktteilnehmer ein. Die Verbände, z.B. ADAC und ZDK, haben dazu ein gemeinsames Posititionspapier für die EU-Kommission formuliert. Es soll als Grundlage für ein Gesetzesvorhaben der Europäischen Kommission dienen (Ergänzung der Typengenehmigungsverordnung). Die Verbände schlagen darin als beste Lösung eine Open Telematics Platform (OTP) vor, eine im Fahrzeug integrierte und standardisierte Plattform, über die Dienstleister und Hersteller Daten abrufen können.