ADAC und GTÜ testen Sommerreifen

Die GTÜ hat Sommerreifen von Zweitmarken getestet. (c) Auto-Medienportal

215/65 R16C im ADAC-Test

Im vergangenen Jahr hatten Sommerreifen der Dimension 215/65 R16C (C-Reifen) beim ADAC vor allem unter Sicherheitsaspekten schlecht abgeschnitten. In diesem Jahr haben die Verbraucherschützer eine Alternative untersucht, Reifen der Dimension 235/55 R17. Beide Dimensionen sind für Mittelklasse-SUVs und Vans geeignet. Die meisten der zwölf neu getesteten Reifen haben den ADAC überzeugt. Nur ein Produkt ist mangelhaft (Laufenn S-Fit EQ), vier Reifen bekamen ein gut.

•    Der Michelin Primacy 4 ist  der Beste beim Verschleiß.
•    Der Bridgestone Turanza T005 sorgt für den geringsten Kraftstoffverbrauch.
•    Der Maxxis Premitra 5 war mit 103 Euro der preiswerteste im Test.
•    Der Pirelli Cinturato P7 hat die besten Eigenschaften auf trockener Fahrbahn.

225/40 R18 im ADAC-Test

Erstmals hat der Automobilclub auch 18-Zoll-Reifen geprüft. Die getestete Dimension für die Golfklasse (225/40 R18) gehört zu den zehn meisterverkauften Reifendimensionen für Sommerreifen. Lauf ADAC empfehlenswert sind folgende Produkte:

•    Continental PremiumContact 6
•    Michelin Pilot Sport 4
•    Goodyear Eagle F1 Asym 5
•    Maxxis Victra Sport 5

215/55 R17 im  GTÜ-Test

Die GTÜ und der Auto Club Europa (ACE) haben Sommerreifen von Zweitmarken der großen und bekannten Hersteller unter die Lupe genommen. Getestet wurden neun Reifen der Dimension 215/55 R17 für kompakte SUV und Mittelklasse-Kombis.

Von den neun Modellen im Test erreichte der Maxxis Premitra 5 die Bestnote „sehr mpfehlenswert“. Vier Fabrikate sind nach Meinung der Tester immerhin „empfehlenswert“:

•    Sava Intensa UHP 2
•    Fulda Sport Control 2
•    Apollo Aspire XP
•    Toyo Proxes Sport

Keiner der Reifen konnte allerdings in der Kategorie „Sicherheit bei Nässe“ richtig überzeugen. Bei sommerlichen 20 Grad Celsius Streckentemperatur vergingen je nach Reifensatz zwischen 26,5 und 28,8 Meter, um das Testfahrzeug (Audi Q2) von 80 km/h bis zum Stillstand zu bremsen.
Auf trockener Strecke haben  alle getesteten Reifen überzeugt und die Unterschiede zwischen den einzelnen Marken sind gering.

Mehr Infos gibt es hier:

ADAC Sommerreifentest 2020

GTÜ Sommerreifentest 2020