20.08.2020

Verkehrswertgutachten eines denkmalgeschützten Bürogebäudes

Von: Henning Bruns

Der Auftrag des hier vorgestellten anonymisierten und gekürzten Gutachtens bestand in der Ermittlung des Verkehrswerts eines mit einem denkmalgeschützten Bürogebäude bebauten Grundstücks für steuerliche Zwecke mit zurückliegendem Wertermittlungs- und Qualitätsstichtag. Die Ortsbesichtigung erfolgte im März 2019, als Wertermittlungs- und Qualitätsstichtag war der 8. Februar 2015 vorgegeben. Das Bewertungsobjekt befindet sich in zentraler Lage einer norddeutschen Großstadt.

Hier finden Sie eine Leseprobe zum Fachbeitrag. 

Download