15.08.2018

Tegernseer Immobilien-Sachverständigentage 2018

Von: Gabriele Bobka

In der Immobilienbewertung verursacht die Berücksichtigung von Bauschäden und Baumängel sowie von Rechten und Belastungen häufig Anwendungsprobleme in der Praxis. Bei den Tegernseer Immobilien-Sachverständigentagen der Deutschen Ingenieur- und Architekten-Akademie (DIAA) zeigten Experten Lösungswege auf und gingen auf die Besonderheiten bei der kreditwirtschaftlichen Bewertung ein. Darüber hinaus standen das Honorar des Sachverständigen, die sachgerechte Berücksichtigung von Overrent- und Underrent-Mieten, der Umgang mit negativen Liegenschaftszinssätzen und die Herausforderungen für Sachverständige bei Diskrepanzen von behördlich genehmigten und tatsächlichen Grundstückseigenschaften auf dem Programm der gut besuchten Veranstaltung. Die lebhaften Diskussionen belegten die hohe Praxisrelevanz der Vorträge.

Hier finden Sie eine Leseprobe zum Fachbeitrag. 

Download