22.12.2019

Verkündungen im Bundesgesetzblatt

Seit der letzten Ausgabe wurden im Bundesgesetzblatt (BGBl.) wurden unter anderem das Gesetz zur Einführung einer Nachunternehmerhaftung in der Kurier-, Express- und Paketbranche zum Schutz der Beschäftigten (Paketboten-Schutz-Gesetz, BGBl. I, Nr. 40, Seite 1602), das Achte Gesetz zur Änderung des Hochschulrahmengesetzes (BGBl. I, Nr. 40, Seite 1622) das Zweite Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU 2. DSAnpUG-EU, BGBl. I 2019, Nr. 41, Seite 1626), das Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (BGBl. I 2019, Nr. 41, Seite 1719), das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679 (BGBl. I 2019, Nr. 41, Seite 1724), das Dritte Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Drittes Bürokratieentlastungsgesetz, BGBl. I 2019, Nr. 42, Seite 1746) das Fünfte Gesetz zur Änderung des Deutschen Richtergesetzes (BGBl. I 2019, Nr. 42, Seite 1755), das Gesetz für bessere Löhne in der Pflege (Pflegelöhneverbesserungsgesetz, BGBl. 2019, Nr. 42, Seite 1756), das Gesetz zur Reform der Hebammenausbildung und zur Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (Hebammenreformgesetz HebRefG, BGBl. I 2019, Nr. 42, Seite 1759), das Gesetz zur Änderung des Grundsteuergesetzes zur Mobilisierung von baureifen Grundstücken für die Bebauung (BGBl. I 2019, Nr. 44, Seite 1875), das Gesetz zur Stärkung des Wohngeldes (Wohngeldstärkungsgesetz WoGStärkG, BGBl. I 2019, Nr. 44, Seite 1877), das Gesetz über die Vorrechte, Immunitäten, Befreiungen und Erleichterungen in der Bundesrepublik Deutschland als Gaststaat internationaler Einrichtungen (Gaststaatgesetz, BGBl. I 2019, Nr. 44, Seite 1929), das Gesetz zur Änderung von Vorschriften über die außergerichtliche Streitbeilegung in Verbrauchersachen und zur Änderung weiterer Gesetze (BGBl. I 2019, Nr. 44, Seite 1942), das Gesetz zur Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/692 des Europäischen Parlamentes und des Rates über gemeinsame Vorschriften für den Erdgasbinnenmarkt (BGBl. I, Nr. 45, Seite 2002), das Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (BGBl. I, Nr. 45, Seite 2008), das Gesetz zur Modernisierung der Strukturen des Besoldungsrechts und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG, BGBl. I, Nr. 46, Seite 2053), das Gesetz zur Rückführung des Solidaritätszuschlags 1995 (BGBl. I, Nr. 46, Seite 2115), das Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens (BGBl. I, Nr. 46, Seite 2121), das Gesetz zur Neuregelung des Rechts der notwendigen Verteidigung (BGBl. I, Nr. 46, Seite 2128), das Gesetz zur Entlastung unterhaltsverpflichteter Angehöriger in der Sozialhilfe und in der Eingliederungshilfe (Angehörigen-Entlastungsgesetz, BGBl. I, Nr. 46, Seite 2135), das Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren (BGBl. I, Nr. 47, Seite 2146), das Gesetz zur Einführung eines Bundes-Klimaschutzgesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften (BGBl. I, Nr. 48, Seite 2513), das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG, BGBl. I, Nr. 49, Seite 2562), das Gesetz zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer pozessrechtlicher Vorschriften (BGBl. I, Nr. 50, Seite 2633), das Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II, BGBl. I, Nr. 50, Seite 2637), das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts (BGBl. I, Nr. 50, Seite 2652), das Gesetz über einen nationalen Zertifikatehandel für Brennstoffemissionen (Brennstoffemissionshandelsgesetz – BEHG, BGBl. I, Nr. 50, Seite 2728) sowie das Gesetz für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz, BGBl. I, Nr. 51, Seite 2789) verkündet.