ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Hier finden Sie Dokumente und Informationen zum Thema Sorge- und Umgangsrecht:

 

Fachbeiträge zur Reform des Sorge- und Umgangsrechts

Thesenpapier der Arbeitsgruppe „Sorge- und Umgangsrecht, insbesondere bei gemeinsamer Betreuung nach Trennung und Scheidung” , des BMJV

Arbeitshilfen

DIJuF Übersicht zu Gemeinsamer elterlichen Sorge nicht verheirateter Eltern nach ausländischem Recht

Rechtsprechung zum Thema Sorge- und Umgangsrecht

OLG Karlsruhe, Beschluss vom 13.5.2019 – 18 UF 91/18
Kindeswohlgefährdung durch den wegen sexuellen Missbrauchs vorbestraften Lebensgefährten

OLG Oldenburg, Beschluss vom 19.10.2018 – 11 UF 125/18
Genehmigung von unterbringungsähnlichen Maßnahmen bei Dissens der sorgeberechtigten Eltern

OLG Karlsruhe, Beschluss vom 3.8.2018 – 18 UF 91/18
Kindeswohlgefährdung durch den wegen sexuellen Missbrauchs vorbestraften Lebensgefährten

Anordnung eines paritätischen Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils?
Anmerkung zu dem Beschluss des BGH vom 1.2.2017 – XII ZB 601/15
von Yvonne Gottschalk/Stefan Heilmann

OLG Brandenburg, Beschluss vom 14.04.2016, 10 WF 48/16
Vollstreckung von Auskunftsansprüchen nach § 1686 BGB

OLG Stuttgart, Beschluss vom 24.08.2016, 17 UF 40/16
Pflicht zur Konsensfindung dient nicht als Begründung zur Aufrechterhaltung der gemeinsamen elterlichen Sorge

OLG Hamm, Beschluss vom 06.06.2016, 4 UF 186/15
Beachtlichkeit eines konstanten Kindeswillens in Kindeswohlgefährdungsfällen

AG Bad Hersfeld, Beschluss vom 22.07.2016, F 361/16 EASO
Kindeswohlgefährdung durch WhatsApp

OLG Saarbrücken, Beschl. vom 11.05.2015, 6 UF 18/15
Aufhebung der gemeinsamen elterlichen Sorge

BerVerfG, Beschluss vom 24.02.2015, 1 BvR 472/14
Auskunftsrecht des Scheinvaters gegen die Mutter

OLG Köln, Beschluss vom 02.12.2014, 4 UF 97/13
Sorgerechtsentziehung wegen Schulverweigerung

OLG Stuttgart, Beschluss vom 14.08.2014, 11 UF 118/14
Zum Ergänzungspfleger mit dem Aufgabenkreis Umgangsbestimmung

BVerfG, Beschluss vom 22.05.2014, 1 BvR 2882/13
Verhältnismäßigkeit eines Sorgerechtsentzugs

 OLG Karlsruhe, Beschl. v. 13.02.2014, 18 UF 58/13
Umgangsrecht bei Entzug der elterlichen Sorge nach § 1666 BGB

BGH, Beschl. v. 22.01.2014 – XII ZB 68/11
      Verhältnis Verbleibensanordnung und Sorgerechtsentzug

BGH Beschluss vom 26.09.2007 XII ZB 229-06

HKÜ steht einer Entscheidung auf Nichtanerkennung einer ausländischen
      Sorgerechtsentscheidung nicht entgegen XII ZB 170-11.pdf

OLG Hamm, Beschl. v. 05.07.2012 - 11 UF 106/12
      Zur sogenannten ertrotzen Konitnuität

OLG Brandenburg, Beschl. v. 19.09.2012 - 13 UF 9-11
      Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrecht bei annähernd gleicher
      erzieherischer Eignung beider Elternteile

OLG Saarbrücken, Beschl. v. 23.01.2013 - 6 UF 20/13
      Umgangsregelulng ohne Übernachtung

 

Gesetzesmaterialien:

Referentenentwurf zum Schutz von Kindern vor geschlechtsverändernden operativen Eingriffen (vom 19.02.2020)

Referentenentwurf zur Reform des Sorgerechts nicht miteinander verheirateter Eltern (vom  28.03.2012)

Handbuch Begleiteter Umgang

Pädagogische, psychologische und rechtliche Aspekte

Der Begleitete Umgang aus der Sicht aller Beteiligten!

ISBN: 978-3-8462-0648-5

Preis: € 42,00

Zum Produkt

Beurkundungen im Kindschaftsrecht

Eine Darstellung für die Praxis der Jugendämter, Notare, Konsularbeamten, Gerichte und Standesämter

Der unverzichtbare Ratgeber für die Praxis!

ISBN: 978-3-8462-0765-9

Preis: € 49,00

Zum Produkt

Trennung und Scheidung einvernehmlich gestalten

Rechtslage und Vereinbarungen

Ihr unverzichtbarer Ratgeber zu allen Fragen bei Trennung und Scheidung!

ISBN: 978-3-8462-0294-4

Preis: € 44,00

Zum Produkt

Die ZKJ

Ein-/Ausblenden

Hier können Sie ein kostenloses Probeheft .

Aktuelle Fachbücher

Ein-/Ausblenden

Weitere interessante Verlagsprodukte zum Thema Kindschafts-, Familienrecht und Jugendhilfe finden Sie in unserem Shop.

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zur ZKJ oder zu Ihrem Abonnement?

Ich berate Sie gerne!

Ulrike Vermeer

T: +49 (0)221-97668-229
F: +49 (0)221-97668-236

ZKJ - Newsletter

Ein-/Ausblenden

Sie können sich hier für den "ZKJ-Newsletter" anmelden.

Dieser kostenlose Newsletter liefert Ihnen die aktuellen Notizen und Teile der Rechtsprechung vorab.

Bestellen Sie hier!