Webinar

Webinar: Vorschriftenänderungen 2021

30.11.2020 | 9:00 - 12:00 Uhr | online

Webinar: Vorschriftenänderungen 2021

Das Webinar zu den Vorschriftenänderungen im Gefahrgutrecht 2021 informiert Sie nicht nur über alle Änderungen und Neuerungen, sondern vor allem darüber, wie Sie in Ihrer täglichen Praxis darauf reagieren müssen. Unser Webinar beschränkt sich nicht nur auf die Verkehrsträger Straße und Schiene. Unsere Referentinnen nehmen auch die Änderungen bei den weiteren Verkehrsträgern - insbesondere See - in den Blick.

Was ändert sich 2021?
Im Webinar erfahren Sie, was in Ihrer Praxis 2021 wichtig wird:

  • Wo ändern sich Ihre täglichen Arbeitsabläufe?
  • Was müssen Sie tun, um Bußgelder zu vermeiden?
  • Welche "Kleinigkeiten" werden zukünftig wichtig?
  • Was sind die Hintergründe für die Änderungen und Neuerungen in ADR/RID und IMDG-Code?

Preis
Normalpreis 420,- € zzgl. MwSt., Frühbucherpreis 370,- € zzgl. MwSt. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr als eine Person aus Ihrem Unternehmen anmelden möchten.

Webinartermin
30.11.2020, 9:00 - 12:00 Uhr

Technische Voraussetzungen

Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie hier.

Teilnahme:
Sie können ganz einfach mit dem Teilnahme-Link in Ihren Webbrowser gelangen und an der Sitzung teilnehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich die Desktop-Software, welche für Windows und Mac zur Verfügung steht, herunterzuladen. Weitere Informationen finden Sie hier

Testen:
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Internetverbindung vor dem Webinar zu testen oder an einer Testsitzung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier

Fragen und Antworten:
Weitere Hilfestellungen, Fragen und Antworten über die Software "GoToWebinar" finden Sie hier.

Vorteile

  • Gilt als Unterweisung gemäß 1.3 ADR und 1.3 IMDG-Code
  • Sie erhalten 1 VDSI-Punkt "Arbeitsschutz" + 1VDSI-Punkt "Umweltschutz" für die Teilnahme
  • Update zu den Änderungen bei ADR/RID
  • Update zu Änderungen beim IMDG-Code

Programm

Diese Themen erwarten Sie in unserem Webinar:

  • Neuerungen in den Gefahrgutvorschriften Straße, See und Luft
  • Auswirkungen auf die Praxis
  • Wie Sie Stolperfallen bei der Umsetzung vermeiden
  • Unterstützung durch elektronische Medien

Referent/innen

Sabine Schultes

Sabine Schultes

Gefahrgut-Redakteurin der Reguvis Fachmedien GmbH; Pers. zert. Sachverständige DIN EN ISO/IEC 17024 für Safety&Risk Assessments/Transport gefährlicher Güter; Lehrbeauftragte für Sicherheitsmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW Saar); Globale Expertin für Transport- und Lagersicherheit eines internationalen Life-Science Konzerns; Referentin und Autorin von Fachartikeln und -büchern

Birgit Jansen

Birgit Jansen

Selbstständige Gefahrgutbeauftragte, GGSB.eu, Mönchengladbach; Diplom-Volkswirtin; bis 2014 Beauftragte für Qualitäts- und Umweltmanagement, Gefahrgut und Ladungssicherung bei der L.W Cretschmar GmbH&CO.KG (Betreuung aller deutschen Standorte nach verschiedenen Managementsystemen-unter anderem SQAS Assessments und IFS Logistics-Audits, ab 1998 Gefahrgutbeauftragte für alle Niederlassungen in Deutschland; seit 2015 Inhaberin der Firma GGSB.eu für Dienstleistungen rund um das Thema Gefahrgut und Referentin bei diversen Fachtagungen und Symposien

Webinar: Vorschriftenänderungen 2021

30.11.2020 | online

ab 370,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Normalpreis 420,00 € zzgl. 16% MwSt. (487,20 € inkl. 16% MwSt.)
Frühbucherpreis 370,00 € zzgl. 16% MwSt. (429,20 € inkl. 16% MwSt.)
Jetzt anmelden

Anerkennungen

Verlagskontakt

Hans Stender

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Alternative Bestellmöglichkeit

Schicken Sie uns Ihre PDF-Bestellung per E-Mail an veranstaltungen@reguvis.de

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post.

Weitere Hinweise zur Webinar-Anwendung
Unsere Webinare finden über die Anwendung GoToWebinar & GoToTraining statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Anmeldung - pro Teilnehmer je eine Nutzerlizenz - für das Webinar erwerben. Eine Weitergabe des Webinar-Links ist unzulässig. Sollten weitere Interessenten am Webinar teilnehmen wollen, benötigen diese eine eigene Lizenz, die über unser Anmeldeformular erworben wird. Ein Verstoß kann zu Nachforderungen führen.

Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link: kostenfreien System-Test starten

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link über GoToWebinar/GoToTraining zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 min vor Webinar-Beginn auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Foto- und Filmaufnahmen
Auf unseren Veranstaltungen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht, die z. B. in unserem Werbematerial oder auf unserer Homepage veröffentlicht werden können.

Back to top