Webinar

Webinar-Reihe: Betreuerwissen Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen

8.12.+ 10.12.+ 15.12.2020 | alle Module | je 9:30 – 11:00 Uhr | online

Webinar-Reihe: Betreuerwissen Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen

Im Rahmen der Rechtlichen Betreuung tauchen oft Fragen zur Unterbringung und freiheitsentziehenden Maßnahmen auf.
Was ist dabei zu beachten? Welche Pflichten habe ich als Betreuer? Wie unterscheiden sich die Arten der Unterbringung? Was ist beim Genehmigungsverfahren zu beachten? Welche Voraussetzungen müssen jeweils vorliegen?
Die Bedeutung des Eingriffs für den Betroffenen und die unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen erfordern rechtliche Kenntnisse für den praktischen Umgang. Diese werden in dem Webinar erläutert. Zudem werden Fragen und Fallbeispiele aus der Praxis besprochen.

Das 1. Modul (Grundlagen: Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen) umfasst Fragen wie z.B.: Unter welchen Voraussetzungen kommt eine freiheitsentziehende Unterbringung in Frage? Kann man so ohne weiteres jemanden zwangsbehandeln? Gelten die Voraussetzungen für eine freiheitsentziehende Unterbringung auch, wenn betreute Menschen noch in ihrer Wohnung leben?

Das 2. Modul (Verfahren in Unterbringungssachen und FEM I) erläutert das Procedere bis zum Verfahrensabschluss: Zuständigkeit, Beteiligte und Ablauf der Verfahren. Wo genau muss die Genehmigung beantragt werden? Kann/muss eine von dem betreuten Menschen benannte Person zum Verfahren hinzugezogen werden? Unter welchen Voraussetzungen wird ein Verfahrenspfleger bestellt?

Das 3. Modul (Verfahren in Unterbringungssachen und FEM II: Umsetzung in der Praxis/Beendigung/Rechtschutz) widmet sich dem Verfahrensabschluss und sich anschließenden Fragen sowie dem vorläufigen Rechtsschutz. Wann genau wird der Beschluss über die Genehmigung der Unterbringung wirksam? Wie wird der Betreute nun konkret untergebracht? Wie lange dauert die Unterbringung? Was kann gegen eine angeordnete Unterbringung unternommen werden? Welche Möglichkeiten bestehen in Eilfällen?

Das Webinar bietet allen Teilnehmer/innen die Möglichkeit zum Austausch mit dem Referenten zu aktuellen Problemfragen aus der Praxis.

Modul 1 – 3 : Betreuerwissen Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen – effektiv handeln und Haftung vermeiden
Dauer/Modul: 75 Minuten + 15 Minuten Diskussion
Termine: 08.12. + 10.12.. + 15.12.2020, jeweils 9:30 bis 11:00 Uhr

Inhalte
Modul I: Unterbringungsrecht - inhaltlich: Verortung des Rechtsgebiets, die freiheitsentziehende Unterbringung durch den rechtlichen Betreuer, Voraussetzungen (Aufgabenkreis, § 1906 Abs. 1 – 3 BGB), Behandlung während der Unterbringung, freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) und die Abgrenzung zur Unterbringung, Unterbringung durch Bevollmächtigte, die Unterbringung nach den Landesgesetzen über die Unterbringung psychisch erkrankter Personen, Verhältnis der beiden Formen von Unterbringung
Modul II: Unterbringungsverfahren I: Unterbringungssachen – Begriffsbestimmung, Zuständigkeitsfragen, Beteiligte des Verfahrens, insbesondere: Verfahrenspfleger, Verfahrensfähigkeit, Gang des Genehmigungsverfahrens (Anhörung, Gutachten, Vorführung),
Modul III: Unterbringungsverfahren II: Der Abschluss des Unterbringungsverfahrens: Beschluss, Wirksamwerden von Beschlüssen und Bekanntgabe, Zuführung zur Unterbringung, Dauer und Verlängerung der Unterbringung, Rechtsmittel, Vorläufiger Rechtsschutz in Eilfällen, Wesentliche Unterschiede zum allgemeinen Verfahrensrecht im Betreuungsrecht

Unsere erfahrener Referent – Professor für Recht an der KatHo NRW in Köln, Herausgeber des Praxiskommentars Betreuungs- und Unterbringungsverfahren (Reguvis, 2020) – stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen aus, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden. Das Seminarskript enthält viele Praxishilfen für Ihre tägliche Arbeit.

Die Webinar-Reihe besteht aus 3 Modulen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Sie können jedes Modul separat oder alle 3 Module zum Kompaktpreis buchen.

Kompaktpreis für alle 3 Module à 90 Minuten: 169,00 € zzgl. MwSt. Preis je Einzelmodul: 59,00 € (zzgl. MwSt.)
Vorzugspreis für BtPrax-Abonnenten: 159 € / Einzelmodul 54 €
Sie möchten einzelne Module der Reihe buchen?

Modul 1 – Betreuerwissen Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen - Grundlagen am 08.12.2, 9:30 –11:00 Uhr
Modul 2 – Verfahren in Unterbringungssachen und FEM I 10.12.2020, 9:30 – 11:00 Uhr
Modul 3 – Verfahren in Unterbringungssachen und FEM II: Umsetzung in der Praxis/Beendigung/Rechtschutz am 15.7.2020, 9:30 – 11:00 Uhr

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Teilnahme:
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "GoToWebinar". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Mit einem kompatiblen Computer oder einem Mobilgerät können Sie ortsunabhängig an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie hier.

Testen:
Wir empfehlen, vor der Anmeldung den kostenfreien System-Test zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist.

Vorteile

• Alles Wissenswerte zur Freiheitsentziehung und Unterbringung für rechtliche Betreuer
• Zahlreiche Praxishinweise im ausführlichen Skript
• Unmittelbare Klärung von individuellen Praxisfragen durch den Referenten (Fragenbereich)
• Ortsunabhängigkeit und Ersparnis von Kosten und Zeit

Zielgruppe

Betreuer/innen, Mitarbeiter/innen von Betreuungsvereinen und Betreuungsbehörden, Richter, Rechtspfleger, Ehrenamtliche Betreuer/innen, Angehörige von betreuten Menschen

Referent/innen

Prof. Dr. Rolf Jox

Prof. Dr. Rolf Jox

Professor für Recht, u.a. Betreuungsrecht, an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHo NRW), Abteilung Köln

Webinar-Reihe: Betreuerwissen Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen

08.12.2020 - 15.12.2020 | online

ab 159,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Kompaktpreis (alle 3 Module, 4 x 90 Minuten): 169,00 € zzgl. 16% MwSt. (196,04 € inkl. 16 % MwSt.)
Vorzugspreis für Abonnenten der BtPrax: 159,00 € zzgl. 16% MwSt. (184,44 € inkl. 16 % MwSt.)

Jetzt anmelden

Produktempfehlung

Betreuungsrechtliche Praxis

Betreuungsrechtliche Praxis

Preis: 137,50 €zum Produkt

Verlagskontakt

Hans Stender

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Hinweise

Anmeldung
Klicken Sie oben auf "jetzt anmelden " um sich verbindlich anzumelden. Für die Anmeldung muss der Teilnehmer den Vor- und Zunamen, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Rechnungsadresse angeben. Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Die Rechnung wird Ihnen nach der verbindlichen Anmeldung per Post zugeschickt.

Teilnahme
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "GoToWebinar". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt.
Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen, vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Tagungsunterlagen/Videoaufzeichnung
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. Alle Teilnehmer erhalten nach der Veranstaltung die Präsentationsfolien sowie Zugang zur Aufzeichnung.

Back to top