Webinar

Online Seminar-Reihe: Betreuerwissen Erbrecht – Modul 2: Auswirkungen der Erbschaft auf Sozialleistungen

16.7.2020 | 9:30 – 10:45 | online

Online Seminar-Reihe: Betreuerwissen Erbrecht – Modul 2: Auswirkungen der Erbschaft auf Sozialleistungen

Im Mittelpunkt von Modul 2 der 4-teiligen Modul-Reihe „Betreuerwissen Erbrecht“ steht der betreute Mensch als Begünstigter einer letztwilligen Verfügung einerseits und Inhaber von Sozialleistungen andererseits. Wann greifen die Regressregelungen zugunsten der Träger von Sozialleistungen? Wie kann das Vermögen des der betroffene Menschen geschützt werden?

Unser erfahrener Referent – selbst selbst Rechtsanwalt und Notar – stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen aus, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden. Das ausführliche Skript enthält viele Checklisten und Muster für Ihre tägliche Arbeit.

Die Online Seminar-Reihe: „Betreuerwissen Erbrecht – effektiv handeln und Haftung vermeiden“ besteht aus 4 Modulen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Sie können jedes Modul separat oder alle 4 Module zum Kompaktpreis buchen.

Inhalte Modul 2: Auswirkungen der Erbschaft auf Sozialleistungen

  • Einkommen und Vermögen im SGB II, SGB IX und SGB XII
  • Sozialhilferegress im SGB II, SGB IX und SGB XII
  • Gestaltungsmöglichkeiten vor und nach dem Erbfall

Preis: 49,00 € zzgl. MwSt. (Kompaktpreis für alle 4 Module 149,00 € zzgl. MwSt.)

WEITERE MODULE DER ONLINE SEMINAR REIHE
Modul 1 – Der Erbfall im Betreuungsrecht am 14.7.2020, 9:30 – 10:45
Modul 3 – Haftungsbeschränkung bei überschuldeten Nachlässen am 21.7.2020, 9:30 – 10:45
Modul 4 – Pflichtteilsansprüche im Betreuungsfall am 23.7.2020, 9:30 – 10:45
Alle 4 Module der Reihe "Betreuerwissen Erbrecht– effektiv handeln und Haftung vermeiden“

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Teilnahme:
Die Durchführung des Online-Seminars erfolgt über die Anwendung "GoToWebinar". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.
Mit einem kompatiblen Computer oder einem Mobilgerät können Sie ortsunabhängig an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie hier.

Testen:
Wir empfehlen, vor der Anmeldung den kostenfreien System-Test zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist, dies können Sie jederzeit erledigen.

Zielgruppe

Betreuer/innen, Mitarbeiter/innen von Betreuungsvereinen und Betreuungsbehörden, Richter, Rechtspfleger, Ehrenamtliche Betreuer/innen, Angehörige von betreuten Menschen

Referent/innen

Ulf Schönenberg-Wessel

Ulf Schönenberg-Wessel

Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Sozialrecht, Kiel; Autor und Referent für erberechtliche Themen

Online Seminar-Reihe: Betreuerwissen Erbrecht – Modul 2: Auswirkungen der Erbschaft auf Sozialleistungen

16.07.2020 | online

ab 49,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Preis: 49,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Produktempfehlung

Betreuungsrechtliche Praxis

Betreuungsrechtliche Praxis

Preis: 137,50 €zum Produkt

Verlagskontakt

Hans Stender

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Hinweise

Anmeldung
Klicken Sie oben auf "jetzt anmelden " um sich verbindlich anzumelden. Für die Anmeldung muss der Teilnehmer den Vor- und Zunamen, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Rechnungsadresse angeben. Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Die Rechnung wird Ihnen nach der verbindlichen Anmeldung per Post zugeschickt.

Teilnahme
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "GoToWebinar". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt.
Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen, vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Tagungsunterlagen/Videoaufzeichnung
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. Alle Teilnehmer erhalten nach der Veranstaltung die Präsentationsfolien sowie Zugang zur Aufzeichnung.

Back to top