Seminar

Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis

4.11.2020 | Hamurg

Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis

Seit dem Inkrafttreten des EHUG müssen alle haftungsbeschränkten Gesellschaften ihre Jahresabschlussunterlagen im Bundesanzeiger veröffentlichen. Im Webinar wird neben der Offenlegung von Jahresabschlüssen, auch im Hinblick auf Konzernstrukturen ganz besonders auf die Möglichkeiten der Offenlegungsbefreiung für Konzerntöchter eingegangen.
Die Grundlagen dieser handelsrechtlichen Verpflichtungen sind Ihnen bekannt, doch kennen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Offenlegung? Wissen Sie zum Beispiel, wie Sie das Transparenzniveau Ihrer Offenlegung aktiv managen? Kennen Sie die Möglichkeiten, die Sie haben, um die Offenlegung zielgruppengerecht zu gestalten? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserem Seminar. Neben den Grundlagen, lernen Sie unterschiedliche Offenlegungsmodelle und Strategien kennen.
Weiterhin erfahren Sie, wie Sie die Kosten bei der Einreichung optimieren. Wir informieren Sie außerdem über die Prüfungen des Bundesanzeigers.

Wir zeigen Ihnen anhand von verschiedenen Praxisbeispielen auf, wie Sie die Veröffentlichung oder Hinterlegung Ihres Jahresabschlusses vornehmen können.

Vor dem Webinar können Sie gerne Fragen einreichen, die dann währenddessen beantwortet werden.

Das Seminar besteht aus zwei Teilen – siehe Programm.

Programm

Die folgenden Inhalte erwarten Sie in dem Webinar:

• Pflicht und Umfang der Offenlegung und Bekanntmachungen
• Befreiung von Tochtergesellschaften innerhalb von Konzernstrukturen
• Schwellenwertmanagement durch bilanzpolitische Maßnahmen
• Transparenzrichtlinie
• Legal Entity Identifier (LEI)

Neben einer Übersicht, welche Formalien bei der Einreichung zu beachten sind, geben wir Ihnen einen ganzheitlichen Überblick, welche Fristen einzuhalten sind, durch welche Maßnahmen Offenlegungsverstöße und damit verbundene Sanktionen vermieden werden können.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Geschäftsführer von Kapital- und Personengesellschaften, Steuerberater, Finanzbuchhalter und Wirtschaftsprüfer.

Referent/innen

Dirk Bongaerts

Dirk Bongaerts

Wirtschaftsprüfer/Steuerberater Dirk Bongaerts ist seit mehr als 20 Jahren bei Deloitte u.a. für die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie die Prüfung von Offenlegungsunterlagen verantwortlich. Daneben ist er als Fachautor zu Rechnungslegungsthemen und in verschiedenen Arbeitsgruppen des XBRL Deutschland e.V. zur Fortentwicklung der Offenlegungstaxonomien für den Geltungsbereich des deutschen Bilanzrechts tätig.

Marcel Köhler

Marcel Köhler

Marcel Köhler ist seit mehr als 10 Jahren bei der Bundesanzeiger Verlag GmbH für die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen in den Formaten (XML, Office, PDF) und Unternehmensgrößen (micro, klein, mittelgroß und groß) sowie für die Prüfung einzelner Sacharbeitergebiete wie z.B. den §264 verantwortlich.

Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis

04.11.2020 | München

Holiday Inn München - Süd
Kistlerhofstraße 142
81379 München

ab 199,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Normalpreis 199,00 € zzgl. 16% MwSt.
(230,84 € inkl. 16% MwSt.)
Jetzt buchen

Verlagskontakt

Judith Greifenberg

Judith Greifenberg

T: + 49 (0)221 - 97668-128
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“. Sie werden auf die Seite des Bundesanzeiger Verlages weitergeleitet.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post.

Weitere Hinweise zur Webinar-Anwendung
Unsere Webinare finden über die Anwendung GoToWebinar & GoToTraining statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Anmeldung - pro Teilnehmer je eine Nutzerlizenz - für das Webinar erwerben. Eine Weitergabe des Webinar-Links ist unzulässig. Sollten weitere Interessenten am Webinar teilnehmen wollen, benötigen diese eine eigene Lizenz, die über unser Anmeldeformular erworben wird. Ein Verstoß kann zu Nachforderungen führen.

Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link: kostenfreien System-Test starten

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link über GoToWebinar/GoToTraining zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 min vor Webinar-Beginn auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Stornofristen
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Back to top