Seminar

Luftdichtheit von Gebäuden

29.09.2020 | Köln

Luftdichtheit von Gebäuden

Luftdichtheit ist die Basis für eine funktionierende Dämmung und die beste Option für bauschadenfreies Wohnen. Luftdichtes Bauen ist nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) Pflicht, für Bauherren besteht hier ein Rechtsanspruch. Die Beachtung der Luftdichtheitssnorm DIN 4108-7 kann vielen Bauschäden vorbeugen und die Behaglichkeit im Gebäude steigern. Luftdichtheit ist ein ganzheitlicher Prozess, der fachgerechte Planung, kompetente Ausführung und die Koordination mehrerer Gewerke erfordert.

Ziel des Seminars ist es, die normativen und gesetzlichen Anforderungen zur Dichtheit der Gebäudehülle kennenzulernen. Die Notwendigkeit von baubegleitender und abschließender Qualitätskontrolle durch Blower-Door-Tests wird ebenso behandelt wie die Möglichkeit des Einsatzes bei einem Sachverständigengutachten. Die Relevanz von Leckagen für Bauschäden rundet das Programm mit vielen Baustellen-Praxisbeispielen ab.

Wann: 29.09.2020, 09:30 - 16:45 Uhr
Wo: Neven DuMont Haus, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln
Wer: Bausachverständige und alle Interessierten
Was: Aktuelle Informationen aus dem Bereich Luftdichtheit von Gebäuden - mit normativen und gesetzlichen Anforderungen zur Dichtheit der Gebäudehülle
Preis: Frühbucherpreis bis 30.07.2020: 319,- € zzgl. MwSt., Normalpreis: 369,- € zzgl. MwSt.

Vorteile

  • Referent - renommierter und fachkundiger Experte
  • Networking - erweitern Sie Ihr Netzwerk
  • vielseitiges Programm - hohe Bandbreite an Themen
  • hervorragende Anbindung - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto
  • kulinarische Begleitung - Verpflegung im Preis inbegriffen

Programm

Ab 9.00 Uhr Registrierung, Kaffee


9:30 – 11:00 Uhr:

  • Normative und gesetzliche Anforderungen an die Luftdichtheit von Gebäuden (EnEV, GEG, DIN 4108-7, DIN V 18599)
  • Was ist bei Planung und Ausführung zu beachten?
  • Typische Fehlerquellen

11:00 – 11:15 Uhr Kaffeepause


11:15 – 12:45 Uhr:

  • Überprüfung der Luftdichtheit durch Differenzdruckmessung (Blower-Door-Messung nach DIN EN 13829 und ISO 9972 incl. nationalem Anhang)
  • Unterschiede der Messungen nach verschiedenen Anforderungen und Bilanzierungsjahren
  • Was muss ein Blower-Door-Prüfbericht enthalten? Wie kontrolliere ich einen extern erstellten Prüfbericht (Plausibilitäts-Check)?

12:45 – 13:30 Uhr Mittagessen


13:30 – 15:00 Uhr:

  • Praxis Blower-Door: korrekter Einbau, normgerechter Messablauf
  • Leckagesuche – welche technischen Möglichkeiten stehen zur Verfügung?
  • Vorteile der reinen Leckagesuche gegenüber der Differenzdruckmessung nach Norm bei einem Sachverständigen-Gutachten

15:00 – 15:15 Uhr Kaffeepause


15:15 – 16:45 Uhr:

  • Leckagebeispiele und Erläuterungen
  • Relevanz und Bauschadenpotenzial von Leckagen

Referent/innen

Holger Merkel

Holger Merkel

Holger Merkel, Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik (HwK), Dozent für Blower-Door-Ausbildungen und Berater für Luftdichtheitssysteme. Mit seinem Team führt er mehr als 400 Messungen pro Jahr durch und unterstützt andere Messteams. Sein Know-How gibt er in Vorträgen, Seminaren und Blower-Door-Ausbildungen weiter.

Luftdichtheit von Gebäuden

29.09.2020 | Köln

Neven DuMont Haus
Amsterdamer Straße 192
50735 Köln

Plätze verfügbar

ab 319,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Frühbucherpreis bis 30.07.2020: 319,- € zzgl. MwSt.
Normalpreis: 369,- € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden

Verlagskontakt

Hans Stender

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button "Jetzt Anmelden". Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen und die Rechnung folgen per Post.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 30 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Foto- und Filmaufnahmen
Auf unseren Veranstaltungen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht, die z. B. in unserem Werbematerial oder auf unserer Homepage veröffentlicht werden können.

Back to top