Tagung

9. Fachtagung "Der Bausachverständige"

17.03.2021 | Köln

9. Fachtagung "Der Bausachverständige"

Die Arbeit des Bausachverständigen ist extrem komplex und vielschichtig. Die vermeintlichen Schäden müssen technisch untersucht und begutachtet, die Ergebnisse den Regelwerken entsprechend bewertet, sorgfältig dokumentiert und den Beteiligten verständlich dargelegt werden. So komplex wie diese Aufgaben sind auch die Fähigkeiten, die der Sachverständige mitbringen und vor allem immer auf den neuesten Stand halten muss.

Die 9. Fachtagung »Der Bausachverständige« mit dem Thema "Messen - Monitoring - Maßtoleranzen" diskutiert deshalb aktuelle Aspekte dieses Kompetenzspektrums: Es werden Techniken des Monitorings von Rissen in Beton- und Mauerwerksbauten – eine der häufigsten Schadensprobleme an Gebäuden – vorgestellt.

Die Frage des korrekten Einsatzes von Hilfskräften, Untersachverständigen etc. bei der Begutachtung ist ebenso Thema wie die Maßtoleranzen zur Bewertung der ermittelten Schäden. Sie erfahren, wie die heutigen Möglichkeiten der digitalen Fotografie bei der Dokumentation richtig eingesetzt werden und wie Sie die ermittelten Sachverhalte letztendlich in ein verständliches und eindeutiges Gutachten umsetzen.

Wann: 17.03.2021, 09:00 - 16:45 Uhr
Wo: Lindner Hotel City Plaza, Magnusstr. 20, 50672 Köln
Wer: Bausachverständige und alle Interessierten
Was: Thema "Messen - Monitoring - Maßtoleranzen" - Vorträge durch erfahrene Referenten, Erfahrungs- und Expertenaustausch, Networking
Preis: Frühbucherpreis bis 17.01.2021: 319,- €; Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 339,- €; Regulärer Preis: 379,- €, alle Preise jeweils zzgl. MwSt.

Vorteile

  • Hochkarätige Referenten - Bringen Sie Ihr Fachwissen auf den aktuellsten Stand!
  • Networking - Treffen Sie Kollegen und Experten aus der Branche!
  • vielseitiges Programm - hohe Bandbreite an Themen
  • hervorragende Anbindung - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto
  • kulinarische Begleitung - Verpflegung im Preis inbegriffen
  • anerkannte Fortbildung - Die Veranstaltung wird als anerkannte Fortbildung für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen sowie für die Mitglieder der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen beantragt.
  • Kostenloses Vorabendprogramm - in Planung

Programm

Ab 9.00 Uhr Registrierung, Kaffee

9.30-9.40 Uhr Begrüßung durch Uwe Mähren, Leiter REGUVIS Fachmedien, und Dipl.-Ing. Thomas Altmann, Redaktion „Der Bausachverständige“, Fraunhofer IRB Verlag


9.40-10.30 Uhr:
Dipl.-Ing. Helena Eisenkrein-Kreksch
Monitoring an Betonbauwerken, Methoden und Einsatzmöglichkeiten

10.30-11.20 Uhr:
Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer
Risse in Bauwerksoberflächen – angemessen bewerten


11.20-11.50 Uhr Kaffeepause


11.50-12.40 Uhr:
Dipl.-Ing. Maria Dilanas
Präzise sein – warum die korrekte Ausdrucksweise für Sachverständige so wichtig ist


12.40-13.40 Uhr Mittagessen


13.40-14.30 Uhr:
RA Michael Schorn
Maßtoleranzen am Bau

14.30-15.20 Uhr:
Dipl.-Ing. Rüdiger Knäuper
Untersachverständige, Labore und Hilfskräfte „richtig“ beauftragen und abrechnen


15.20-15.50 Uhr Kaffeepause


15.50-16.40 Uhr BAU-SV SPEZIAL
Jens Kestler
Mit Sachverstand Schäden richtig fotografieren –Tipps & Tricks für die digitale Fotografie


Ca. 16.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Referent/innen

Helena Eisenkrein-Kreksch

Helena Eisenkrein-Kreksch

Helena Eisenkrein-Kreksch, Leiterin Bereich Engineering der Kiwa GmbH, Niederlassungsleiterin Beckum, Sachverständige für Betoninstandsetzung und Oberflächenschutz. Durchführung von Bauwerksuntersuchungen und Planung von Instandsetzungsmaßnahmen an Betonbauwerken, Erstellung von Ausschreibungsunterlagen sowie sämtliche labortechnischen Prüfungen an Baustoffen inkl. Schadstoffanalysen. Erstellung von Sachverständigengutachten im Bereich von Oberflächenschutzsystemen. Mitglied der VGB und WTA zum Erstellen von Standards und Merkblättern im Bauwesen. Fortbildungsvorträge im Bereich Betoninstandsetzung. Mitveranstalter der Kiwa Academy.

Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer

Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer

Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer, Professorin an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung HTWG Konstanz für Baustofftechnologie, Bauchemie, Bauphysik und Bausanierung. Seit 2003 Mitglied der Leitung der Öffentlichen Baustoff-Prüfstelle der HTWG Konstanz; Mitglied der WTA; seit 2005 Leiterin des Referates 2 „Oberflächentechnologie“, Arbeitsgruppenleiter bei der Erarbeitung verschiedener WTA-Merkblätter. Seit 1996 als Sachverständige und seit 2004 in Baden-Württemberg als Gerichtssachverständige tätig.

Dipl.-Ing. Maria Dilanas

Dipl.-Ing. Maria Dilanas

Dipl.-Ing. Maria Dilanas studierte Architektur an der Universität Karlsruhe und der Architectural Association School of Architecture in London; sie war von 1992 bis 2005 als angestellte Architektin tätig. 2005 eröffnete sie als Freie Architektin ihr Architektur und Sachverständigenbüro, seit 2010 mit Sitz in Bretten. Nach einer Sachverständigenqualifikation von 2005 bis 2007 beim IFBau, mit Hochschulabschluss IFBau/HTWG Konstanz folgte 2008 die öffentliche Bestellung zur Sachverständigen für Schäden an Gebäuden durch die IHK Karlsruhe. Seit 2010 ist sie als Referentin in der Sachverständigenausbildung des IFBau tätig. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit ist die Sachverständigentätigkeit für Gerichte und Privatauftraggeber. Sie ist Autorin mehrerer Beiträge in der Zeitschrift „Der Bausachverständige“. Darüber hinaus ist sie die Autorin des Bauteils im Praxishandbuch Sachverständigenrecht seit der 5. Auflage des Buchs.

Rechtsanwalt Michael Schorn

Rechtsanwalt Michael Schorn

Rechtsanwalt Michael Schorn ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er berät und vertritt Investoren, Projektentwickler, Bauunternehmungen und Architekten. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Vertragsgestaltung sowie die baubegleitende Rechtsberatung. Er ist Referent in der Juristenausbildung, veröffentlicht in Fachzeitschriften und ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Baurecht, des Instituts für Baurecht Freiburg im Breisgau, des Deutschen Baugerichtstages und der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht des Deutschen Anwaltvereins.

Dipl.-Ing. Rüdiger Knäuper

Dipl.-Ing. Rüdiger Knäuper

Dipl.-Ing. Rüdiger Knäuper, seit 1978 selbständig als Bauingenieur "Konstruktiver Ingenieurbau", Beratender Ingenieur, Bauvorlageberechtigter. Seit 1997 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Schäden an und Bewertung von Innenräumen, staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz, freier Sachverständiger für Sturm-, Brand- und Leitungswasserschäden, Qualifizierter Tragwerksplaner, Inhaber des Sachverständigenbüros Knäuper Bausachverständige. Mitgliedschaft im Fachgremium „Schäden an Gebäuden“ NRW, Mitglied des Schiedsgerichtes für privates Baurecht Deutschland, Mitglied im Deutschen Baugerichtstag e. V. Arbeitskreis VII für außergerichtliche Streitbeilegung

Jens Kestler

Jens Kestler

Jens Kestler von digitalfotokurs.de ist seit über 30 Jahren in der Fotobranche tätig und seit 2002 selbstständiger Dozent für die digitale Fotografie. Er unterrichtet in Deutschland, Österreich und in der Schweiz für Verbände, Handwerkskammern und institutionelle Fortbildungshäuser. Er ist tätig als freier Dozent für das Photomedienforum Kiel, für Firmen aus der Fotobranche und als Autor von unterschiedlichen Fachbeiträgen. Außerdem ist er Prüfungsvorsitzender der IHK Würzburg für den Fotobereich. Sein Spezialgebiet ist die Schadensdokumentation für die Bau- und KFZ-Branche.

9. Fachtagung "Der Bausachverständige"

17.03.2021 | Köln

Lindner Hotel City Plaza
Magnusstr. 20
50672 Köln

Plätze verfügbar

ab 319,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer

Frühbucherpreis bis 17.01.2021: 319,- € zzgl. 19% MwSt. (379,61 € inkl. 19% MwSt.)
Vorzugspreis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 339,- € zzgl. 19% MwSt. (403,41 € inkl. 19% MwSt.)
Normalpreis: 379,- € zzgl. 19% MwSt. (451,01 € inkl. 19% MwSt.)
Jetzt anmelden

Aussteller & Sponsoren

  • BELFOR
  • BSV-Deutschland
  • PCE-Instruments
  • GEOSEC
  • Remmers
  • SV-Artikel
  • Urutek

Kooperationspartner

  • IRB

Produktempfehlung

Der Bausachverständige

Der Bausachverständige

Baurecht und Bautechnik - gebündeltes Fachwissen für Bausachverständige!

Preis: 124,10 €zum Produkt

Verlagskontakt

Hans Stender

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288
E-Mail

Alternative Bestellmöglichkeit

Sie können uns Ihre Bestellung auch per Post, per Fax (0221/97668-288) oder per E-Mail an veranstaltungen@reguvis.de zukommen lassen.

Hinweise

Anmeldung

Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button "Jetzt Anmelden". Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung

Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen und die Rechnung folgen per Post.

Stornierung

Eine Stornierung ist kostenfrei bis 30 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Foto- und Filmaufnahmen

Auf unseren Veranstaltungen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht, die z. B. in unserem Werbematerial oder auf unserer Homepage veröffentlicht werden können.

Back to top