Kongress/Tagung | Außenwirtschaft

Thementag Außenwirtschaft DIGITAL 2021

Thementag Außenwirtschaft DIGITAL 2021
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 329,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 379,00 € zzgl. MwSt. Frühbucherpreis 329,00 € zzgl. MwSt. (bis zum 31.07.2021)

Allgemeine Informationen

Unser umfangreiches digitales Update hält Sie über aktuelle Neuentwicklungen im Bereich Außenwirtschaft auf Stand.
Traditionell stehen am ersten Vormittag die aktuellen Entwicklungen im Außenhandels-, Zoll- und Exportkontrollrecht im Fokus. Anschließend können Sie für den Nachmittag und den Folgetag aus insgesamt sechs verschiedenen Themen die für Sie relevanten Inhalte wählen. Abschließend werfen wir gemeinsam einen Blick zurück auf den Brexit und auf die Auswirkungen der Dual-use-Reform.

Wir freuen uns, Sie zum Thementag Außenwirtschaft DIGITAL 2021 begrüßen zu dürfen.

Beim Thementag Außenwirtschaft handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Reguvis Akademie GmbH und der Reguvis Fachmedien GmbH. Ihre Anmeldedaten werden aus organisatorischen Gründen von beiden Unternehmen verwendet.

Für Ausstellungs- und Sponsorenmöglichkeiten sprechen Sie gerne unseren Kollegen Hans Stender an. (Email: hans.stender@reguvis.de; Telefon: 0221 97 668 - 343)

Organisatorisches
Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/Laptop, von dem Sie die Veranstaltung verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn der Thementag Außenwirtschaft DIGITAL 2021 den Link zur Veranstaltung und die Zugangsdaten zur Teilnahme.

Vorteile

  • Rechtsänderungen werden Ihnen praxisnah erläutert durch unsere versierten Experten
  • Sie erweitern Ihr Netzwerk und knüpfen wertvolle Kontakte
  • Sie informieren sich über Neuerungen aus den Bereichen Zoll, Exportkontrolle, Warenursprung und Präferenzen und erhalten Tipps für die praktische Umsetzung im Unternehmen

Zielgruppe

Zollverantwortliche; (Zoll) Sachbearbeiter/-innen Ein- und Ausfuhr; Leiter/in Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft; Versandleiter, Disponenten; Spediteure und Dienstleister; Steuerberater, Exportkontrollbeauftrage, Ausfuhrverantwortliche

Agenda / Programm

Dienstag, 26. Oktober 2021
09:30 - 10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung | Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang, Institut für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an der Universität Münster
10:00 – 10:30 Uhr
Aktuelles im Außenhandelsrecht | Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff, Rechtsanwalt, Ahlers & Vogel Rechtsanwälte, Bremen
10:30 – 11:00 Uhr
Aktuelles im Exportkontrollrecht | Dr. Klaus Pottmeyer, Rechtsanwalt, Essen
11:00 – 11:45 Uhr
Aktuelles im Zollrecht | Professorin Dr. Sandra Rinnert, LL.M. (Georgetown), Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Finanzen, Münster
11:45 – 12:00 Uhr
Diskussion

13:00 – 14:00 Uhr
PARALLELE WORKSHOPS
WS I – Neue Sorgfaltspflichten in der Lieferkette – Compliance-Anforderungen für Unternehmen, Dr. Lothar Harings, Rechtsanwalt, Partner GvW Graf von Westphalen, Geschäftsführer HZA Hamburger Zollakademie, Hamburg
WS II – Zoll und Außenwirtschaft als Teil von Tax Compliance, Eva Rehberg, Leiterin des Zoll- und Außenwirtschaftsbereiches bei Ebner Stolz

14:30 – 15:30 Uhr
PARALLELE WORKSHOPS
WS III – E-Commerce und Herausforderungen im Zoll-Bereich, Reinhard Fischer, VP Global Customs Office
WS IV – WuP / aktuelle Neuerungen und neue Entwicklungen, Volker Müller

Mittwoch, 27. Oktober 2021
09:15 Uhr
Begrüßung

09:30 – 10:30 Uhr
PARALLELE WORKSHOPS
WS V – Extraterritoriale Exportkontrolle aktuell: USA vs. China vs. EU, Stefan Dinkhoff, Rechtsanwalt, Möllenhoff Rechtsanwälte
WS VI – Zolltarif - Ausblick auf die HS-Änderungen 2022, Sven Knaack, Leitung Team Zoll / Datentechnik Reguvis Fachmedien GmbH

11.00 – 11:30 Uhr
Erfahrungsbericht Brexit – Arne Mielken, Managing Director Customs Manager
11:30 – 12:15 Uhr
Auswirkungen der Dual-use-Reform – Mirjam Kochendörfer, Referatsleiterin im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Eschborn
12:15 – 12:30 Uhr
Diskussion
12:30 Uhr
Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Referent/innen

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang
Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang ist Direktor des Instituts für Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an der Universität Münster. Seit Gründung in 1995 ist er Schriftleiter der AW-Prax sowie Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zum Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. Prof. Wolffgang ist zusätzlich seit 2005 als Steuerberater tätig. Er ist Mitgründer und Partner der AWB Steuerberatungsgesellschaft GmbH und der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit Sitzen in Münster, München und Hamburg. Außerdem ist Prof. Wolffgang Vorsitzender des Beirats des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V. (EFA), Mitglied des Vorstands des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht e.V. (ZAR), Mitbegründer und Vizepräsident des International Network of Customs Universities (INCU) und Mitbegründer des World Customs Journal sowie Mitglied des PICARD Advisory Board der Weltzollorganisation.
Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff
Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff
Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff, Ahlers & Vogel Rechtsanwälte PartG mbB in Bremen, ist seit vielen Jahren als Rechtsanwalt, Referent und Buchautor mit Tätigkeitsbereichen im internationalen Wirtschaftsrecht tätig. Er war Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Bankpraxis. Graf Bernstorff ist von der ICC Germany e.V. zertifizierter Incoterms® Trainer und Mitglied der internationalen ICC Kommission für internationales Handelsrecht und Praxis, die unter anderem auch an der Weiterentwicklung der Incoterms arbeitet.
Dr. Klaus Pottmeyer
Dr. Klaus Pottmeyer
Dr. Klaus Pottmeyer, geboren 1956, 1976 bis 1981 Studium der Rechtswissenschaften, 1984 2. Juristisches Staatsexamen, seit 1984 Rechtsanwalt, von 1985 bis 1988 wirtschaftsberatende Anwaltskanzlei Hoffmann, Liebs Partner, Düsseldorf, 1986 Promotion zum Dr. iur., von 1988 bis 2020 Rheinmetall, in verschiedenen Verwendungen, zuletzt seit 2004 in der Zentralen Rechtsabteilung der Rheinmetall AG. Eines seiner wesentlichen Aufgabengebiete bestand in der Koordination der Exportkontrolle für die Gesellschaften des Konzernverbundes. Dr. Pottmeyer ist seit 1984 als Rechtsanwalt zugelassen, bis zum August 2019 beim OLG Düsseldorf, seit dem beim Landgericht Essen. Dr. Pottmeyer ist für die Außenwirtschaftsakademie (AWA) tätig, wo er über organisatorische Aspekte der Exportkontrolle referiert. Sein Spezialgebiet ist das Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen (KWKG), zu dem er einen Kommentar verfasst hat. Des Weiteren bearbeitet er u.a. das Loseblattwerk „Wolffgang/Simonsen/Rogmann/Pietsch, AWR-Kommentar“. Für die AW-Prax Schriftenreihe hat er ein Werk mit dem Titel „Der Ausfuhrverantwortliche“ (6. Auflage 2018) geschrieben.
Professorin Dr. Sandra Rinnert, LL.M. (Georgetown)
Professorin Dr. Sandra Rinnert, LL.M. (Georgetown)
Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Finanzen Sandra Rinnert ist seit 2006 Dozentin für das Recht des grenzüberschreitenden Warenverkehrs (Zollrecht) an der Hochschule des Bundes, Fachbereich Finanzen, in Münster. Von 2016 bis 2018 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im VII. Senat des Bundesfinanzhofs, zuständig für Zölle und Verbrauchsteuern. Seit 2020 leitet sie den Studienbereich Allgemeines Zollrecht. Sie ist Lehrbeauftragte u.a. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für Internationales Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. Sandra Rinnert veröffentlicht kontinuierlich in nationalen und internationalen Fachpublikationen und hält Vorträge im In- und Ausland. Sie ist seit 2012 Vorstandsmitglied im Europäischen Forum für Außenwirtschaft e.V. (EFA).
Dr. Lothar Harings
Dr. Lothar Harings
Rechtsanwalt, Partner GvW Graf von Westphalen, Geschäftsführer HZA Hamburger Zollakademie, Hamburg
Eva Rehberg
Eva Rehberg
Leiterin des Zoll- und Außenwirtschaftsbereiches bei Ebner Stolz
Reinhard Fischer
Reinhard Fischer
VP Global Customs Office
Volker Müller
Volker Müller
Dipl.-Finanzwirt
Stefan Dinkhoff
Stefan Dinkhoff
Rechtsanwalt Stefan Dinkhoff, "Möllenhoff Rechtsanwälte" (Münster)
Sven Knaack
Sven Knaack
Leitung Team Zoll / Datentechnik Reguvis Fachmedien GmbH
Arne Mielken
Arne Mielken
Vize-Präsident des Institute of Export & International Trade (IOE&IT) und Geschäftsführer des CustomsManager
Mirjam Kochendörfer
Mirjam Kochendörfer
Referatsleiterin im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Eschborn

Veranstaltungsort

Veranstaltung
Aussteller & Sponsoren
AEB SE
Audicon GmbH
AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH
dbh Logistics IT AG
Formularverlag CW Niemeyer GmbH & Co KG
GERMANY TRADE & INVEST
Martin Mantz Compliance Solutions
MIC Datenverarbeitung GmbH
PwC Deutschland
WSW Software GmbH
Kontakt

ZAK Team Reguvis Akademie GmbH

0221 – 97668-8080
zak@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 329,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 379,00 € zzgl. MwSt. Frühbucherpreis 329,00 € zzgl. MwSt. (bis zum 31.07.2021)
Aussteller & Sponsoren
AEB SE
Audicon GmbH
AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH
dbh Logistics IT AG
Formularverlag CW Niemeyer GmbH & Co KG
GERMANY TRADE & INVEST
Martin Mantz Compliance Solutions
MIC Datenverarbeitung GmbH
PwC Deutschland
WSW Software GmbH
Thementag Außenwirtschaft DIGITAL 2021
ab 329,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite