Seminar | Außenwirtschaft

Spezialseminar Zolltarif - Einreihung von Maschinen

Spezialseminar Zolltarif - Einreihung von Maschinen
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 520,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 520,00 € zzgl. MwSt. (618,80 € inkl. 19 % MwSt.)

Allgemeine Informationen

Die Einreihung von Waren in den Zolltarif ist nicht einfach! Die Konsequenzen einer fehlerhaften Einreihung sind jedoch umfangreich: Zölle werden nicht richtig erhoben, Präferenznachweise sind falsch, Nichtbeachten von Ein- und Ausfuhrgenehmigungspflichten u. v. m.
Bei der Einfuhr von Waren darf keinesfalls kritiklos der Einreihungsvorschlag des Lieferanten übernommen werden - jeder haftet für die Richtigkeit seiner Tarifierung! Auf Grund der großen Bedeutung der Codenummer werden falsche Warennummern durch die Zollbehörden als Kernpflichtverletzungen besonders hart sanktioniert.

Gerade die Einreihung von Maschinen und funktionellen Einheiten stellt dabei für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Was ist, wenn Maschinen miteinander arbeiten oder mehrere Funktionen ausüben können? Was sind Ein- und Ausgabeeinheiten für einen Computer?

In diesem Seminar wird die Einreihung von Waren in den Zolltarif systematisch, grundlegend, intensiv und konsequent praxisorientiert trainiert. Dabei wird auf die Besonderheiten eingegangen, die das Einreihen von Maschinen in den EZT mit sich bringt.

Organisatorisches

Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn können Sie Themen, fachliche Fragestellungen und Probleme einreichen, die im Forum -ggf. in kleinem Kreis- behandelt werden.

In der Seminargebühr enthalten

  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarverpflegung gem. den aktuell geltenden Bestimmungen der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem
    Coronavirus (ergänzend CoronaSchVO NRW)
    (Getränke, Mittagessen und weitere Pausenverpflegung)

Vorteile

Die Teilnehmer/innen sind nach dem Training in der Lage, die Regeln für das Einreihen Ihrer Produkte rechtssicher anzuwenden und die Stammdaten im Unternehmen zu pflegen. Dabei erarbeiten wir systematsch mit Ihnen die "Geheimnisse" und "Besonderheiten" des Zolltarifs im Bereich „Maschinen“ anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.
Während des Seminars können Fragen gestellt werden, die durch den/die Trainer/in während des Vortrags oder in einer anschließenden Diskussionsrunde berücksichtigt werden.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Mitarbeiter/innen von Unternehmen, die regelmäßige Im- und Exporte abwickeln.
Es ist für neue Mitarbeiter/innen in der Zollabteilung ebenso geeignet wie für erfahrene Beschäftigte, die ihr Wissen updaten wollen.

Für die Teilnahme an diesem Seminar sind Vorkenntnisse erforderlich.

Agenda / Programm

Planung

09.00 Uhr Beginn
10.30 Uhr Pause
13.00 Uhr Mittagspause
15.30 Uhr Pause
17.00 Uhr Seminarende

Themenübersicht:

Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, die im Seminar behandelt werden sollen. Durch aktuelle Rechtsänderungen können sich Verschiebungen in den Schwerpunkten ergeben.

  • Wiederholung der Einreihungssystematik / Allgemeinen Vorschriften
  • Grundsätze der Einreihung von Teilen und Zubehör
    • Teile und Zubehör im ABS XVI, ABS XVII und im Kapitel 90
    • Abgrenzung zu Teilen mit allgemeiner Verwendungsmöglichkeit
  • Überblick und Systematik des Abschnitts XVI
  • Überblick und Systematik des Kapitels 90
  • Hilfsmittel und Recherchemöglichkeiten
  • Diskussion von Teilnehmerfragen

Veranstaltungsort

Köln
Kontakt

ZAK Team Reguvis Akademie GmbH

0221 / 35 27 29
zak@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 520,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 520,00 € zzgl. MwSt. (618,80 € inkl. 19 % MwSt.)
Spezialseminar Zolltarif - Einreihung von Maschinen
ab 520,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite