Seminar | Außenwirtschaft

Spezialseminar Zollabwicklung in der Offshore-Windenergie

Spezialseminar Zollabwicklung in der Offshore-Windenergie
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 315,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer

Allgemeine Informationen

Dieses Spezialseminar für die Offshore- Windenergie führt die bav in Kooperation mit der
Windenergie-Agentur WAB e.V. durch.

Das Seminar wendet sich speziell an die operativen Mitarbeiter von Unternehmen, die Windparks auf See installieren, betreiben bzw. warten und bei der Ausfuhr der Anlagen mit der Zollabwicklung betraut sind.
Im Fokus des Seminars stehen die Behandlung der Grundzüge des Ausfuhrverfahrens sowie die Besonderheiten bei Lieferung an Einrichtungen auf hoher See, bspw. In ausschließliche Wirtschaftszonen.
Daneben werden Sonderfälle wie Austauschlieferungen, die abgabenfreie Wiedereinfuhr bereits ausgeführter Waren oder auch Nachweise für die Umsatzsteuerfreiheit bei Ausfuhren besprochen.
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit spezifische Fragestellungen bis 3 Wochen vor dem Seminarstart einzureichen.

In der Seminargebühr sind enthalten:

  • Umfangreiche Seminarunterlagen in Print und Online
  • Teilnahmezertifikat
  • Seminarverpflegung (Getränke, Mittagessen, Obst und weitere Pausenverpflegung)

Ansprechpartner und Beratung

Sollten Sie Rückfragen zu dem Seminar haben oder sich nicht sicher sein, ob das Seminar für Sie passend ist, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.
Sie erreichen uns telefonisch unter 0421 98 99 29-0, oder per Mail an kontakt@bav-seminar.net.

Vorteile

  • Erlagen Sie einen Überblick über die Zollabläufe speziell im Offshore-Bereich
  • Tauschen Sie sich mit Teilnehmern Ihrer Branche aus
  • Bekommen Sie Rechtssicherheit bei der Zollabwicklung

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich speziell an die operativen Mitarbeiter von Unternehmen, die Windparks auf See installieren, betreiben bzw. warten und bei der Ausfuhr der Anlagen mit der Zollabwicklung betraut sind.

  • Für die Teilnahme an diesem Forum sind keine Zollrechtskenntnisse erforderlich.
    Nach dem EU Customs Competency Framework ist das Seminar im Level 1 einzuordnen.

Agenda / Programm

Seminarablauf

Mittwoch, 04. November 2021
09 Uhr Beginn und Einführung in das Seminar
09.15 Uhr - 11.15 Uhr 1. Themenblock
11.15 Uhr – 12.00 Uhr Mittagspause mit kleinem Mittagssnack
12.00 Uhr – 15.00 Uhr 2. Themenblock
15.00 Uhr Seminarende

Themenübersicht

Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, die im Seminar behandelt werden sollen. Durch aktuelle Rechtsänderungen können sich Verschiebungen in den Schwerpunkten ergeben.

  • Ausfuhrabwicklung (1. Themenblock)

  • Grundzüge des Verfahrens

  • Vereinfachungen

  • Ausfuhr in ausschließliche Wirtschaftszonen

  • Lieferung an Einrichtungen auf hoher See

  • Codierungen im IT-Verfahren Atl@s-Ausfuhr

  • Besonderheiten (2. Themenblock)

  • Umsatzsteuernachweispflichten

  • Abgabenfreie Abwicklung von Rückware

  • Austauschlieferungen

  • Durchführung von Reparaturen

  • Verwendung von Werkzeugen

  • Ausstellung von Statusnachweisen

  • Diskussion von Einzelfragen der Teilnehmer

Referent/innen

Nora Grubert
Nora Grubert
Dipl.-Finanzwirtin (FH), Referentin der Reguvis Akademie GmbH; Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Veranstaltungsort

Reguvis Akademie GmbH (ehemals BAV GmbH)
Domshof 22
28195 Bremen
Kontakt

bav Team Reguvis Akademie GmbH

0421 / 98 99 29 0
bav@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 315,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Spezialseminar Zollabwicklung in der Offshore-Windenergie
ab 315,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite