Seminar | Unternehmen und Wirtschaft
Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers
Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 449,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Frühbucherpreis bis 30.9.2021: 449,00 € zzgl. 19% MwSt., Normalpreis 499,00 € zzgl. 19% MwSt.

Allgemeine Informationen

An Sie als Geschäftsführer einer GmbH werden besondere Anforderungen gestellt. Neben den täglichen Herausforderungen im laufenden Betrieb beinhaltet Ihr Beruf immer auch einige Unwägbarkeiten. In unserem Seminar zeigen wir Ihnen in praxisnahen Impulsvorträgen auf, wie Sie als Geschäftsführer jederzeit rechtssicher handeln und Haftungsrisiken minimieren.
Die Referenten stellen die wesentlichen Rechte und Pflichten von Geschäftsführern einer GmbH anschaulich mithilfe von Übersichten und Beispielen dar. Dabei durchlaufen sie das gesamte Leben einer GmbH, von Gründung über ihre werbende Tätigkeit bis hin zur Liquidation. Schließlich beleuchten sie besondere Situationen, insbesondere die Krise der GmbH und sich daran etwaig anschließende insolvenzrechtliche Pflichten.
Das Seminar findet im kleinen Kreis mit Corona-Hygienekonzept statt. Alle Abstandsregeln werden eingehalten.

Wann: 19.10.2021, 09:00 - 17:00 Uhr
Wo: EDEN HOTEL WOLFF, Arnulfstraße 4, 80335 München
Preis: Teilnahmegebühr pro Person: 499,- € zzgl. MwSt. Bis zu 4 Wochen vor den jeweiligen Veranstaltungsterminen erhalten Sie unseren Frühbucherrabatt und zahlen nur 449,-€ zzgl. MwSt. In diesem Betrag sind die Tagungsunterlagen, ein Mittagessen sowie Tagungsgetränke enthalten.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an (gleichermaßen angehende und bestehende) Geschäftsführer, Inhaber und Gesellschafter von GmbHs aus Unternehmen aller Branchen sowie deren Berater.

Agenda / Programm

Die Themen im Überblick:

  • Einleitung und Grundsätzliches zur GmbH
  • Organstellung und Anstellungsvertrag des Geschäftsführers
    o Bestellung zum Organ, Abschluss des Anstellungsvertrages
    o Voraussetzungen in der Person des Geschäftsführers
    o Sinnvolle/übliche Inhalte des Anstellungsvertrages
    o Beendigung der Organstellung insbesondere durch Abberufung oder Amtsniederlegung
    o Beendigung des Anstellungsvertrages insbesondere durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung
    o Sozialversicherungspflicht sowie Sonstiges zur Stellung des Geschäftsführers
  • Das Verhältnis des Geschäftsführers zu anderen Organen der GmbH
    o Verhältnis zur Gesellschafterversammlung / den Gesellschaftern
    o Verhältnis zu etwaigen anderen Organen wie Aufsichtsräten oder Beiräten
    o Weisungen an den Geschäftsführer
    o Darlehen zwischen der GmbH und den Gesellschaftern, Cash Pooling, Rangrücktritt
  • Wesentliche Pflichten des Geschäftsführers
    o Legalitätspflicht, unternehmerische Entscheidungen
    o Compliance
    o Beachtung von Zustimmungsvorbehalten zugunsten anderer Organe
    o Wettbewerbsverbot
    o Buchführung, Erstellung von Jahresabschlüssen
    o Steuererklärungen und Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen
    o Möglichkeit der Delegation von Aufgaben
  • Haftung des Geschäftsführers und Schutz durch D&O-Versicherung
    o Handelndenhaftung im Gründungsstadium
    o Haftung des Geschäftsführers gegenüber der GmbH
    o Haftung des Geschäftsführers gegenüber Dritten
    o D&O-Versicherungen
  • Krise und Insolvenz

Referent/innen

Nata Gladstein
Nata Gladstein
Rechtsanwältin Nata Gladstein ist seit 2016 als Rechtsanwältin bei Westpfahl Spilker Wastl Rechtsanwälte tätig. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich des Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrechts. Sie verfügt über Erfahrungen auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts und Arbeitsrechts sowie in Compliance-Fragen.
Dr. Philippe Litzka
Dr. Philippe Litzka
Rechtsanwalt Dr. Philippe Litzka ist Partner in der Kanzlei Westpfahl Spilker Wastl Rechtsanwälte. Es ist seit 1999 als Rechtsanwalt tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts (auch Compliance) und Wirtschaftsrechts, insbesondere des Gesellschaftsrecht. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich rechtsübergreifender Auseinandersetzungen und Vertragsgestaltungen.

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post.

Stornofristen
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 30 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Alternative Bestellmöglichkeit
Schicken Sie uns Ihre PDF-Bestellung per E-Mail an veranstaltungen@reguvis.de

Veranstaltungsort

EDEN HOTEL WOLFF
Arnulfstraße 4
80335 München
Kontakt

Hans Stender

+ 49 (0)221 - 97668-343
+ 49 (0)221 - 97668-288
hans.stender@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 449,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Frühbucherpreis bis 30.9.2021: 449,00 € zzgl. 19% MwSt., Normalpreis 499,00 € zzgl. 19% MwSt.
Rechte und Pflichten des GmbH-Geschäftsführers
ab 449,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite