Webinar | Vergabe

Einkaufen bei Startups - innovative und kostengünstige Lösungen für alte und neue Bedarfe

Einkaufen bei Startups - innovative und kostengünstige Lösungen für alte und neue Bedarfe
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 560,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 560,00 € zzgl. MwSt.

Allgemeine Informationen

Einkaufen bei Startups - innovative und kostengünstige Lösungen für alte (und neue) Bedarfe:
1. Tag: 10:00 - 12:00 Uhr + 13:00 - 15:00 Uhr | 2. Tag: 10:00 - 12:00 Uhr
Im Webinar werden Kenntnisse über das Startup -Marktsegment, seine Produkte und Geschäftsmodelle vermittelt. Außerdem erfahren öffentliche Beschaffer, wie sie Vergaben konkret gestalten können, damit Startup-Lösungen in Wettbewerb zu traditionellen Ansätzen treten und so maximale Ergebnisse erzielt werden.

Inhalt

Startup-Technologielösungen bieten häufig hohen Nutzen bei geringen Kosten. So belaufen sich etwa die Entwicklungskosten der von traditionellen Großunternehmen entwickelten deutschen Corona-Warnapp auf 20 Millionen Euro, zehnmal mehr als in Österreich, Norwegen oder der Schweiz für entsprechende Startup-Lösungen ausgegeben wurde. Doch trotz der zwischenzeitlich unbestreitbaren Vorteile der Startup-Angebote tun sich öffentliche Auftraggeber bis dato schwer damit, diese einzukaufen. Aus ihrer Sicht stellen Startups ein Risiko dar: keine Erfahrungswerte, keine Referenzen, kein Kapital. Startups wiederum scheuen die öffentliche Hand: zu kompliziert, zu langsam, zu undurchsichtig. Was können öffentliche Beschaffer tun, um diesen – jedenfalls gefühlten – Graben zu überwinden und von den innovativen, kostengünstigen Produkten der Startup-Welt zu profitieren?

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an öffentliche Beschaffer wie auch die an der Beschaffung beteiligten Mitarbeiter von Fachabteilungen. Insbesondere Führungspersonal ist angesprochen. Grundkenntnisse im Vergaberecht sollten vorhanden sein.

Technische Voraussetzungen

Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie hier

Teilnahme:
Sie können ganz einfach mit dem Teilnahme-Link in Ihren Webbrowser gelangen und an der Sitzung teilnehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich die Desktop-Software, welche für Windows und Mac zur Verfügung steht, herunterzuladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Testen:
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Internetverbindung vor dem Webinar zu testen oder an einer Testsitzung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fragen und Antworten:
Weitere Hilfestellungen, Fragen und Antworten über die Software "GoToWebinar" finden Sie hier.

Vorteile

Vergabe-Webinare mit Konzept
Wir haben uns mit Experten/Pädagogen, Referenten und IT‘lern zusammengesetzt und ein eigenes Vergabe-Webinar-Konzept entwickelt. Hierzu gehören folgende fünf Kernelemente:

  • Kompakte Lerneinheiten: Unsere Online-Webinare finden in mehreren Lerneinheiten, à 2 - 3 Stunden, statt. Bei inhaltlich maximal zwei Lerneinheiten am Tag. Dies ermöglicht Ihnen, Fortbildung, Arbeit und Familie optimal aufeinander abstimmen zu können.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahl bleibt auf 20 Personen begrenzt. Somit ist genügend Zeit für den Austausch, Fragen und Diskussionen vorhanden.
  • Referent/in mit Assistent/in: Für den Austausch, Fragen und Diskussionen sowie technische Hilfe steht dem Referenten/der Referentin während der Vorträge ein/e Assistent/Assistentin zur Verfügung.
  • Inklusivleistungen: Sie erhalten ergänzend zum Webinar Literaturpakete und Datenbankzugänge, damit das gewonnene Wissen auch nachhaltig angewendet werden kann. Der Versand erfolgt ins Homeoffice oder an den Arbeitsplatz.
  • Teilnahmebescheinigungen: Die Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen ins Homeoffice oder an den Arbeitsplatz versendet.

Inklusivleistung:
Sie erhalten einen ½-Jahres-Zugang zur Vergabeunterlagendatenbank – VUDB!

Agenda / Programm

Am 20. + 21.09.2021 | 1. Tag: 10:00 - 12:00 Uhr + 13:00 - 15:00 Uhr | 2. Tag: 10:00 - 12:00 Uhr

Einführung Startup-Marktsegment

  • Marktumfeld: Unternehmensgrößen, Finanzierung, Geschäftsmodelle (z.B. Software as a Service) etc.
  • Arbeitsmethoden: z.B. nutzerzentrierte Ansätze, Minimum Viable Product
  • Startup-Scouting: Datenbanken/Scouting-Services vs. Pitches

Blick auf die Auftraggeberorganisation

  • Vergabestrategie als Basis für Innovation
  • Schnelle Entscheidungsfindung vs. Mitzeichnungskette
  • Risikomanagement vs. Risikovermeidung

Gestaltung Startup-freundlicher Vergaben

  • Passende Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung/Dynamisches Beschaffungssystem vs. Innovationspartnerschaft/Verhandlungsverfahren
  • Eignungs- und Wertungskriterien
  • Projektantenproblematik bei Einbindung des Auftraggebers in die Entwicklung?

Startup-freundliche Vertragsgestaltung

  • Vertragsart: Dienstleistung vs. Werkleistung
  • Umgang mit Startups, die auf eigenen AGB bestehen
  • Risikoverteilung
  • Rechte am geistigen Eigentum

Referent/innen

Anja Theurer
Anja Theurer
Anja Theurer ist Partnerin bei innovation@scale. Zuvor verantwortete sie als Leiterin Finanzen, Verwaltung, Recht beim Bundeswehr Cyber Innovation Hub den Einkauf digitaler Technologien von Startups. Sie war 8 Jahre lang Geschäftsführerin der Auftragsberatungsstelle Brandenburg und gleichzeitig Sprecherin der Ständigen Konferenz der Auftragsberatungsstellen in Deutschland (StKA) und in dieser Funktion Ansprechpartnerin in Vergabefragen für mittelständische Unternehmen und öffentliche Beschaffer. Als Rechtsanwältin ist Frau Theurer seit rund 20 Jahren auf das Vergaberecht spezialisiert. Fast genauso lange hält sie als Referentin Seminare für Rechtsanwender aus der Praxis. Sie ist Beisitzerin bei den Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt und Beiratsmitglied im Deutschen Vergabenetzwerk.

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post.

Weitere Hinweise zur Webinar-Anwendung
Unsere Webinare finden über die Anwendung GoToWebinar & GoToTraining statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Anmeldung pro Teilnehmer je eine Nutzerlizenz für das Webinar erwerben. Eine Weitergabe des Webinar-Links ist unzulässig. Sollten weitere Interessenten am Webinar teilnehmen wollen, benötigen diese eine eigene Lizenz, die über unser Anmeldeformular erworben wird. Ein Verstoß kann zu Nachforderungen führen.

Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Klicken Sie dazu auf folgenden Link: System-Test starten

Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link über GoToWebinar/GoToTraining zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 Min. vor Webinar-Beginn auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Kontakt

Gaby Schieferecke

+ 49 (0)221 - 97668-281
+ 49 (0)221 - 97668-288
gaby.schieferecke@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 560,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis 560,00 € zzgl. MwSt.
Einkaufen bei Startups - innovative und kostengünstige Lösungen für alte und neue Bedarfe
ab 560,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite