Webinar | Bauingenieurwesen, Architektur, Baubetrieb

4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau - Herausforderungen in der Tragwerksplanung

4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau - Herausforderungen in der Tragwerksplanung
Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 224,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Frühbucherpreis bis 30.09.2021: 249,00 zzgl. 19 % MwSt. (296,31 € inkl. MwSt) Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 224,00 zzgl. 19 % MwSt. (266,56 € inkl. MwSt.) Regulärer Preis: 279,00 €, zzgl. 19 % MwSt. (332,01 € inkl. MwSt.)

Allgemeine Informationen

Als Bauingenieur wollen Sie Ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten und sich darüber hinaus mit erfahrenen Referenten über die aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet austauschen?
Die 4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau mit Vorträgen namhafter Experten bietet Ihnen ein vielseitiges Programm. Moderiert von Herrn Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Teilnehmerplatz und nutzen Sie den Frühbucherpreis! Bis zum 30.09.2021!

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation haben wir uns dazu entschlossen, die Fachtagung 2021 rein digital anzubieten. Sie werden als Teilnehmer selbstverständlich auch hier die Möglichkeit haben, den Referenten Fragen zu stellen und in den Dialog zu treten – aber alles mit gesundem Abstand.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN
Teilnahme:
Unsere Webinare finden über die Anwendung GoToWebinar statt.
Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus!
Folgen Sie dem Teilnahme-Link in Ihren Webbrowser und gelangen automatisch in die digitale Sitzung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich die Desktop-Software, welche für Windows und Mac zur Verfügung steht, herunterzuladen.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Anmeldung - pro Teilnehmer je eine Nutzerlizenz - für das Webinar erwerben. Eine Weitergabe des Webinar-Links ist unzulässig. Sollten weitere Interessenten am Webinar teilnehmen wollen, benötigen diese eine eigene Lizenz, die über unser Anmeldeformular erworben wird. Ein Verstoß kann zu Nachforderungen führen.

Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Wir empfehlen vor dem Webinar den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Das können Sie schon jetzt erledigen. Nutzen Sie dazu folgenden Link: kostenfreien System-Test starten

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link über GoToWebinar/GoToTraining zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 min vor Webinar-Beginn auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Vorteile

  • Hochkarätige Referenten - Bringen Sie Ihr Fachwissen auf den aktuellsten Stand!
  • Networking - Treffen Sie Kollegen und Experten aus der Branche digital!
  • vielseitiges Programm - hohe Bandbreite an Themen
  • einfacher Zugang - bequem von Zuhause mit unkomplizierter Technik teilnehmen
  • Anerkannte Veranstaltung der Ing.Kammer NRW - 7 Fortbildungspunkte

Agenda / Programm

Wir planen nach jedem Vortrag 10 Minuten für Ihre Fragen und Diskussionen ein.

Einwahltest ab 09.00 Uhr


Session 1: 9:30 – 11:10 Uhr
09:30 - 09:40 Uhr
Begrüßung und Einführung | Dorothea Venator, REGUVIS, und Prof. Bertram Kühn, Moderator

09:40 - 10:25 Uhr
Verbesserung der Erdbebensicherheit von Lehmmauerwerk | Dr.-Ing. Jörg Braun, Braun, Schops & Partner Ingenieure mbB

10:25 - 11:10 Uhr
Die Haftung des Ingenieurs | Rechtsanwalt Matthias Hilka, SMNG Rechtsanwälte


11:10 – 11:30 Uhr:
Kaffeepause I Erfahrungsaustausch


Session 2: 11:30 – 13:00 Uhr
11:30 - 12:15 Uhr
Zur Sicherung von Nachbarbebauung mit Hebungsinjektionen bei Baugruben im innerstädtischen Bereich | Dr.-Ing. Fabian Kirsch, GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH

12:15 - 13:00 Uhr
Aspekte zum Qualitätsversprechen im Holzbau | Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff, ASSMANN BERATEN + PLANEN GmbH


13:00 - 14:00 Uhr
Mittagspause I Erfahrungsaustausch


Session 3: 14:00 – 15:30 Uhr
14:00 - 14:45 Uhr
Stabilisierung von dünnwandigen Kantprofilen mit Sandwichelementen unter abhebenden Lasten | Tim Krieglstein, M.Eng., Verheyen-Ingenieure

14:45 - 15:30 Uhr
Brandschutzdetails in der Tragwerksplanung | Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen, FH Aachen


15:30 - 15:50 Uhr
Kaffeepause I Erfahrungsaustausch


Session 4: 15:50 – 16:45 Uhr

15:50 - 16:35 Uhr
Einführung von BIM im Ingenieurbüro | Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz, THM Gießen

Zusammenfassung und Verabschiedung
- ENDE -

Referent/innen

Moderation Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn
Moderation Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn
Prof. Ing. Bertram Kühn studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, wo er 2005 bei Prof. Sedlacek promovierte. Vor seiner Berufung 2013 an die THM war er zuletzt in leitender Funktion bei Verheyen-Ingenieure und als EBA-Prüfingenieur tätig. Er ist Mitglied in der FG Brückenbau (DSTV), des DIN NABau und Vorsitzender der EU-Arbeitsgruppe für den EC 3, Teil 1-10.
Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz
Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz
Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz ist Leiter des Fachgebiets Bauinformatik und Nachhaltiges Bauen an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM). Er hat an der TU Darmstadt Bauingenieurwesen studiert und im Bereich der Bauinformatik zum Thema „digitale Bauwerksmodellierung“ promoviert. Er ist seit 20 Jahren Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Bausoftware BVBS und Mitglied des Vorstandes der Ingenieurkammer Hessen. Er ist wissenschaftlicher Leiter des 5D An-Institut an der THM und der Technologietransfergesellschaft TransMIT GmbH Integrales Bauen an der THM.
Matthias Hilka
Matthias Hilka
Matthias Hilka ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner der auf das gesamte Bau- und Immobilienrecht spezialisierten SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Mitbegründer und -inhaber der Internetplattform HOAI.de (www.hoai.de) und Stellvertretender Vorsitzender im Schlichtungsausschuss der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (www.akh.de). Er veröffentlicht regelmäßig zu Spezialthemen des Architekten- und Ingenieurrechts, ist Mitherausgeber und Mitautor von/in: Heinlein/Hilka, Kommentar zur HOAI, Werner Verlag, 2. Aufl. 2018, Mitautor in Irmler/Morlock, HOAI-Praktikerkommentar, Bundesanzeiger Verlag, 2. Aufl. 2018, ständiger Mitarbeiter beim Planerrechts-Report sowie zahlreiche Fachveröffentlichungen zum privaten Baurecht (z.B. in NZBau, NJW etc.).
Henning Klattenhoff
Henning Klattenhoff
Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff ist Fachbereichsleiter für die Holzbauplanung bei ASSMANN BERATEN + PLANEN in Hamburg. Er hat 10 Jahre im Handwerk gearbeitet, in Hannover Bauingenieurwesen studiert und mehrere Jahre als Tragwerksplaner in London gearbeitet. Nach seiner Rückkehr 2008 nach Deutschland gründete er das Hamburger Holzbauforum und ist seither als Dozent und Referent unter dem Motto „Holz Stadt Beton – ein Dreiklang, kein Widerspruch“ unterwegs.
Dr.-Ing. Fabian Kirsch
Dr.-Ing. Fabian Kirsch
Dr.-Ing. Fabian Kirsch promovierte 2004 an der TU Braunschweig über experimentelle und numerische Untersuchungen zum Tragverhalten von Rüttelstopfsäulengruppen. Anschließend trat er in das Büro GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH ein – zunächst als Projektingenieur, später als Geschäftsführender Gesellschafter der GuD-Büros. Herr Dr. Kirsch ist Mitglied im Vorstand und in zahlreichen Arbeitskreisen der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. und anerkannter Prüfsachverständiger für Erd- und Grundbau gemäß BauPrüfV.
Tim Krieglstein, M.Eng.
Tim Krieglstein, M.Eng.
Tim Krieglstein, M. Eng. studierte nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Bauzeichner Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Seit dem Abschluss des Masterstudiums promoviert er an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und arbeitet seit April 2021 bei Verheyen-Ingenieure GmbH & Co. KG in Bad Kreuznach.
Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen
Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen
Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen promovierte an der RWTH Aachen, hat ein Ingenieurbüro und ist staatl. anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz. Seit 2002 ist er Professor für technische Mechanik und Mathematik an der FH Aachen.
Dr.-Ing. Jörg Braun
Dr.-Ing. Jörg Braun
Dr.-Ing. Jörg Braun studierte an der TU Dresden und arbeitete anschließend in verschiedenen Ingenieurbüros. 2011 promovierte er an der Technische Universität Dresden zum Thema „Beitrag zur Sanierung von erdbebengeschädigtem Lehmmauerwerk“. Jörg Braun ist seit 2018 geschäftsführender Partner bei Braun, Schöps & Partner Ingenieure.

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Kontakt

Catrin Mossal

+ 49 (0)221 - 97668-123
+ 49 (0)221 - 97668-288
catrin.mossal@reguvis.de

Veranstaltungstermin
Plätze verfügbar
ab 224,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
Frühbucherpreis bis 30.09.2021: 249,00 zzgl. 19 % MwSt. (296,31 € inkl. MwSt) Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 224,00 zzgl. 19 % MwSt. (266,56 € inkl. MwSt.) Regulärer Preis: 279,00 €, zzgl. 19 % MwSt. (332,01 € inkl. MwSt.)
4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau - Herausforderungen in der Tragwerksplanung
ab 224,00 €
zzgl. MwSt./Teilnehmer
An den Anfang der Seite