ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Ausgabe 6 / 2020

Editorial
Klaus Gölz
Liebe Leserinnen und Leser,
....Seite 195 

der derzeitige Reformprozess im Betreuungsrecht stand im Mittelpunkt des am 19. und 20.11.2020 online durchgeführten 17. Betreuungsgerichtstages. Das Motto „Hört mir zu und redet mit uns“ versinnbildlichte, was die Reform im Wesentlichen zum Ziel hat: Die Stärkung der Selbstbestimmung der rechtlich...

 
mehr...
Aufsätze
Alexander Engel
Ehrenamt und Betreuungsverein im „reformierten“ Betreuungsrecht – Auf zu neuen Ufern?
....Seite 197 

Das gesetzgeberische Leitbild des Betreuungsrechts ist der/die ehrenamtlich*e Betreuer*in. Es verblüfft daher nicht, dass ein wesentliches Anliegen des aktuellen Reformprozesses darin besteht, „dafür Sorge zu tragen, die ehrenamtliche Betreuung zu stärken.“ Um dieses Ziel zu erreichen, werden...

 
mehr...
Jana Offergeld, Anneke Arlabosse
Redet mit uns … und informiert uns! Die Perspektiven von Menschen mit rechtlicher Betreuung auf das Betreuungswesen und die aktuelle Gesetzesreform
....Seite 203 

Im Rahmen des 17. Bundeskongresses lud der Betreuungsgerichtstag e.V. (BGT) dazu ein, den aktuellen Reformprozess im Betreuungsrecht gemeinsam in den Blick zu nehmen. Unter dem Motto „Hört mir zu und redet mit mir!“ waren dazu ausdrücklich nicht nur professionelle und ehrenamtliche Akteur*innen aus...

 
mehr...
Ottje Bunjes
Hamburger Melange – Zur gegenwärtigen Situation von jungen Erwachsenen innerhalb von multiplen Problemkonstellationen im Betreuungswesen – Aktuelle Fallzahlen und Forschungsergebnisse
....Seite 208 

Prekäre Lebenskonstellationen – was ist, wenn die gegenwärtigen und generalisierten sozialstaatlichen Angebote nicht ausreichen, um die Effekte von Armut, konfliktreichen Familienverhältnissen und gesundheitlichen Einschränkungen auf Entwicklungsprozesse im Jugend- und jungen Erwachsenenalter...

 
mehr...
Tobias Noll
Der Betreute und die Krankenversicherung – Ein (oft) unbedachtes Risiko, erst recht beim Übergang vom SGB II ins SGB XII
....Seite 212 

Der Betreute und die Krankenversicherung – ein (oft) unbedachtes Risiko, oder anders: Der fehlende Krankenversicherungsschutz eines Betreuten kann den Betreuer in erhebliche Haftung bringen, der eintretende Schaden erheblich sein. Diese Problematik verstärkt sich dadurch, dass es in einer speziellen...

 
mehr...
Michaela Allgeier
Seltene Demenzformen – Eine Herausforderung für alle Beteiligten
....Seite 215 

In Deutschland sind zurzeit ca. 1,7 Mio. Menschen an einer Demenz erkrankt. Prognosen zufolge könnte sich die Zahl der Betroffenen bis zum Jahr 2030 auf 2,15 Mio. erhöhen. Demenzen haben auch für den Bereich der rechtlichen Betreuung und der Vorsorgevollmacht eine wichtige Bedeutung. Das zeigt eine...

 
mehr...
Verbandsinformationen
BGT Betreuungsgerichtstag
BGT informiert
....Seite 217 

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Durchführung strafrechtsbezogener Unterbringungen in einem psychiatrischen Krankenhaus und einer Entziehungsanstalt in Nordrhein-Westfalen (Strafrechtsbezogenes Unterbringungsgesetz NRW – StrUG NRW)

Der Betreuungsgerichtstag e.V. (BGT) als...

 
mehr...
BdB Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
BdB informiert
....Seite 218 

BdB-Jahrestagung 2021 wird digital

Der BdB-Vorstand hat in seiner Sitzung am Freitag, den 16. Oktober, entschieden, die Jahrestagung 2021 als rein digitale Veranstaltung stattfinden zu lassen. Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen, denn natürlich hatten sich alle sehr auf ein persönliches...

 
mehr...
BVfB Bundesverband freier Berufsbetreuer
BVfB informiert
....Seite 219 

Bundesregierung und Bundesrat übernehmen Vorschläge des BVfB

Erwartungsgemäß hat das Bundeskabinett am 23.09.2020 einen Gesetzentwurf zur Reform des Betreuungs- und Vormundschaftsrechts beschlossen. Im Wesentlichen hat es zwar den Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für...

 
mehr...
Rechtsprechung
Zur Anhörung
....Seite 219 

 

 
Zur Begutachtung
....Seite 220 

 

 
Zur Anhörung
....Seite 221 

 

 
Nochmals zur Anhörung
....Seite 221 

 

 
Zur Vorsorgevollmacht
....Seite 223 

 

 
Zur Rechtsbeschwerde
....Seite 224 

 

 
Zum Vermögenseinsatz
....Seite 225 

 

 
Zur Jahresgebühr
....Seite 227 

 

 
Zur Räumung eines Heimzimmers
....Seite 228 

 

 
Zu den Voraussetzungen einer eheähnlichen Gemeinschaft
....Seite 229 

 

 
Zur Verfahrenspflegervergütung
....Seite 232 

 

 
Zur Fixierung
....Seite 233 

 

 
Rechtsprechung in Leitsätzen
....Seite 234 

 

 
Impressum
....Seite 207 

 

 
DAS BTPRAX-ARCHIV
Zum Archivangebot der BtPrax

Hier bieten wir allen Interessierten kostenlose Leseproben sowie einen Zugriff auf die Jahresregister. Die Nutzung des kompletten Archivs aller Ausgaben ist unseren Archiv-Abonnenten vorbehalten. 

Weitere Informationen zum Archiv

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden
Hier bestellen Sie den BtPrax-Newsletter

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "BtPrax" an

Anmeldung

VERLAGSKONTAKT

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zu Ihrem Abonnement? 
Ich berate Sie gerne.

Ulrike Vermeer

T: +49 (0)221-97668-229
F: +49 (0)221-97668-236