ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Ausgabe 6 / 2019

Editorial
Klaus Gölz
Liebe Leserinnen und Leser,
....Seite 213 

der Diskussionsprozess im BMJV zu Selbstbestimmung und Qualität im Betreuungsrecht neigt sich mit der letzten Plenumssitzung Ende November 2019 dem Ende zu. Alle vier Arbeitsgruppen haben zuvor zum letzten Mal getagt und die intern vorgelegte Gesamtkonzeption offen, kritisch und konstruktiv beraten...

 
mehr...
Aufsätze
Prof. Konrad Stolz, Prof. Dr. Annette Riedel
Rechtliche Betreuung bei stationärer Pflege – Verantwortung, Rolle und Aufgaben des Betreuers im Rahmen eines kooperativen Verständnisses
....Seite 215 

Der Prozess hin zu einem Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung fällt allen Beteiligten und insbesondere dem betroffenen älteren Menschen vielfach schwer, ist oftmals mit einem einschneidenden Ereignis (Sturz, massive gesundheitliche Veränderungen etc.) und mit einer Vielzahl an Abschieden...

 
mehr...
Wilk Spieker
Zukunft der rechtlichen Betreuung im digitalen Wandel
....Seite 219 

Das Schlagwort der letzten Jahre lautet: Digitalisierung. Obwohl der digitale Wandel bereits im Jahr 1983 mit der Einführung der CD begonnen hat, ist der Stellenwert erst in den letzten fünf Jahren spürbar geworden. Der Ausbau der Glasfasertechnologie, die Steigerung der Internetnutzung, gerade im...

 
mehr...
Ass. jur. Holger Jacobs
Die eigene Wohnung als sonstige Einrichtung i.S.d. § 1906 Abs. 4 BGB? – Anmerkung zu AG Garmisch- Partenkirchen, Beschluss vom 28.5.2019 – A XVII 9/18
....Seite 222 

Gemäß § 1906 Abs. 4 BGB bedürfen länger andauernde oder regelmäßig erfolgende freiheitsentziehende Maßnahmen an Betreuten, die sich in einem Krankenhaus, einem Heim oder einer sonstigen Einrichtung aufhalten, der gerichtlichen Genehmigung. Sofern sich Betreute nicht in einer Einrichtung aufhalten,...

 
mehr...
Rainer Sobota
Die Rolle rechtlicher Betreuer*innen im Gesamt- und Teilhabeplanverfahren
....Seite 225 

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) gehört zu dem Teil gesetzlicher Regelungen, der für die rechtliche Betreuung von großer Bedeutung ist. Das liegt unter anderem daran, dass mit den Leistungen dieses Gesetzes die gleichberechtigte Teilhabe und die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung...

 
mehr...
Dr. Ina Pick
Kommunikation in der rechtlichen Betreuung: Ansatzpunkte für Selbstbestimmung beim unterstützten Entscheiden in der rechtlichen Betreuung, Teil 3
....Seite 230 

Der Beitrag basiert auf Untersuchungen des gemeinsamen Handelns der Beteiligten in der rechtlichen Betreuung auf der Grundlage von Audio-Aufnahmen von Gesprächen zwischen Betreuten und Betreuern. Anhand der Gespräche wird bestimmt, wie das Entscheiden kommunikativ verläuft. Wie das Unterstützen...

 
mehr...
Michaela Allgeier
Depressionen frühzeitig erkennen – Ein wichtiges Handlungsfeld zur Stärkung der Männergesundheit
....Seite 236 

Obgleich sich traditionelle Geschlechterrollen in den letzten Jahrzehnten sukzessive gewandelt haben, scheinen im Bereich der psychischen Gesundheit von Männern noch immer die alten Klischees vorzuherrschen. Danach gelten psychische Erkrankungen, wie Depressionen, offenbar nach wie vor als Zeichen...

 
mehr...
Agnes Boeßner
Beratung zu Vorsorgemöglichkeiten in der Praxis „SelbstBestimmt im Alter! – Vorsorge-Unterstützung im Team“
....Seite 238 

Vielen Menschen fällt es schwer, sich mit dem Älterwerden auseinanderzusetzen, frühzeitig Vorsorgeentscheidungen zu treffen und sich Gedanken zu machen, was bei zunehmendem Hilfebedarf am Lebensende wichtig sein könnte. Im Bedarfsfall ist es jedoch für alle – auch für Angehörige – eine große...

 
mehr...
Verbandsinformationen
BGT Betreuungsgerichtstag
BGT informiert
....Seite 240 

Förderpreis 2020 BGT fördert Theorie und Praxis

Der BGT-Förderpreis wird alle zwei Jahre anlässlich des bundesweiten Betreuungsgerichtstags verliehen. Erstmals vergeben wir den Preis in zwei Kategorien: dem BGT-Projektpreis und dem BGT-Forschungspreis.

BGT – Projektpreis

Mit dem Projektpreis...

 
mehr...
BdB Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
BdB informiert
....Seite 241 

Stellungnahmen zum Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz (RISG) und zu neuer Vermögensstudie

#;noRISG #;NichtMeinGesetz #;NeinZumHeim: Unter diesen Twitter-Hashtags wehren sich Betroffene und Verbände vehement gegen das geplante Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz (RISG) des...

 
mehr...
Rechtsprechung
Zur Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde
....Seite 241 

Art. 2 Abs. 1 und Art. 20 Abs. 3 GG

 
Zur Obhutspflicht eines Heimträgers
....Seite 243 

§§ 241 Abs. 2, 280 Abs. 1, 823 BGB

 
Zur Überprüfungsfrist
....Seite 245 

§§ 26, 68 Abs. 3 Satz 2, 286 Abs. 3 FamFG

 
Zur Beschwerdeberechtigung
....Seite 247 

§§ 59 Abs. 1, 303 Abs. 2 und 4 FamFG

 
Zur nachträglichen Feststellung der Rechtswidrigkeit
....Seite 247 

§ 62 FamFG

 
Zur Anhörung
....Seite 248 

§ 1906 Abs. 1 BGB; §§ 68 Abs. 3 Satz 2, 319 FamFG

 
Zum Gutachten
....Seite 249 

§ 280 Abs. 1 FamFG

 
Zur (hier verneinten) Strafbarkeit einer Suizidbegleitung
....Seite 250 

§§ 212, 216, 13 StGB

 
Zur Erforderlichkeit einer Betreuung
....Seite 254 

§ 1896 BGB

 
Zur Frage der Zulassung des Volksbegehrens „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“
....Seite 255 

 

 
Zur Körperverletzung
....Seite 255 

 

 
Zur Besteuerung von nachbarschaftlichen Hilfeleistungen
....Seite 255 

 

 
Zur Verpflichtung des Betreuers zum Kostenersatz gegenüber dem Sozialhilfeträger
....Seite 255 

 

 
Zur Abgabe eines Verfahrens
....Seite 255 

 

 
Zum Einwilligungsvorbehalt
....Seite 255 

 

 
Zum Einsichtsrecht
....Seite 256 

 

 
Zum Schadensersatz
....Seite 256 

 

 
Zum Ordnungsgeld
....Seite 256 

 

 
Zur zwangsweisen Verbringung in ein Heim
....Seite 256 

 

 
Zum Einwilligungsvorbehalt
....Seite 256 

 

 
Zum Verfahrenspfleger
....Seite 256 

 

 
Zur Kostenfreiheit
....Seite 256 

 

 
Impressum
....Seite 235 

 

 
DAS BTPRAX-ARCHIV
Zum Archivangebot der BtPrax

Hier bieten wir allen Interessierten kostenlose Leseproben sowie einen Zugriff auf die Jahresregister. Die Nutzung des kompletten Archivs aller Ausgaben ist unseren Archiv-Abonnenten vorbehalten. 

Weitere Informationen zum Archiv

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden
Hier bestellen Sie den BtPrax-Newsletter

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "BtPrax" an

Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.