ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Ausgabe 5 / 2020

Editorial
Helga Steen-Helms
Liebe Leserinnen und Leser,
....Seite 159 

auch diese Ausgabe wird sich schwerpunktmäßig mit dem Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts beschäftigen. Zahlreiche Verbände und Experten haben die Gelegenheit genutzt, sich zu dem bedeutsamen und...

 
mehr...
Aufsätze
Prof. Dr. Dagmar Brosey
Reform des Betreuungsrechts: § 1821 BGB-E: Konsequente Stärkung des Selbstbestimmungsrechts betreuter Menschen?
....Seite 161 

Die im Referentenentwurf zum Betreuungsrecht vorgesehenen Gesetzesänderungen sind auf die zentralen Ziele ausgerichtet, Selbstbestimmung und Autonomie unterstützungsbedürftiger Menschen zu stärken, die Qualität der rechtlichen Betreuung in der Anwendungspraxis zu verbessern und den...

 
mehr...
Prof. Dr. Tobias Fröschle
Reformen im Betreuungswesen – Verein und Behörde
....Seite 165 

Referentenentwurf für eine Reform der Vormundschaft, Pflegschaft und Rechtlichen Betreuung (Ref) vorgelegt. An dieser Stelle wurde er vor Kurzem auch vorgestellt. Die Grundzüge des Betreuungswesens – die Aufgabenverteilung zwischen Gericht, Behörde, Vereinen und Betreuern – lässt der Entwurf...

 
mehr...
Horst Deinert
Änderungen des Betreuerstatus sowie der Rechte und Pflichten von Berufsbetreuern nach den aktuellen Gesetzesplänen
....Seite 169 

Am 23. Juni 2020 veröffentlichte des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz einen Referentenentwurf für eine Gesamtrevision des Betreuungs- und des Vormundschaftsrechtes. Vorangegangen waren Beratungen in einem interdisziplinären Prozess von Mitte 2018 bis Ende 2019. Nachdem...

 
mehr...
Dr. Rolf Marschner
Die Unterbringung nach § 1846 BGB produziert unnötige Betreuungen – Zum Verhältnis von zivilrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Unterbringung am Beispiel des BayPsychKHG
....Seite 172 

I. Problemstellung

In Bayern ist seit Langem in bestimmten Regionen eine Verschiebung von der öffentlich- rechtlichen Unterbringung zur zivilrechtlichen Unterbringung zu beobachten, insbesondere durch die Anwendung des § 1846 BGB im Unterbringungsrecht. Diese Entwicklung hat sich nach den zuletzt...

 
mehr...
Dr. Alexander Kitanoff
Fristberechnung und Fristablauf bei Unterbringungen – Besprechung der Entscheidung des BGH vom 13.04.2016, Az. XII ZB 236/15
....Seite 175 

Ein Unterbringungsbeschluss muss in der Beschlussformel das Datum enthalten, zu dem die Unterbringung endet. Neben dieser formellen Bestimmung des § 323 Abs. 1 Nr. 2 FamFG muss das Betreuungsgericht auch die Zeitbegrenzungen für Unterbringungen einhalten, die sich aus den §§ 329, 333 FamFG ergeben....

 
mehr...
Verbandsinformationen
BGT Betreuungsgerichtstag
BGT informiert
....Seite 178 

Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts

Gemeinsame Stellungnahme der Verbände im Betreuungswesen

Das Kasseler Forum der Verbände des Betreuungswesens hat heute in einer gemeinsamen Stellungnahme die Reformvorschläge des BMJV für das Vormundschafts- und Betreuungsrecht ausdrücklich begrüßt.

Alle...

 
mehr...
BdB Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
BdB informiert
....Seite 179 

Insgesamt positiv, geht aber nicht weit genug: BdB nimmt Stellung zum Gesetzentwurf zur Reform des Betreuungsrechts

„Wir bewerten den Gesetzentwurf insgesamt positiv“, sagt Thorsten Becker, Vorsitzender des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/innen, über den Gesetzentwurf zur Reform des...

 
mehr...
BVfB Bundesverband freier Berufsbetreuer
BVfB informiert
....Seite 180 

Stellungnahme zur geplanten Reform des Betreuungsrechts veröffentlicht

Der BVfB hat sich in einer umfangreichen Stellungnahme zu dem Referentenentwurf des BMJV zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts geäußert.

Der Verband unterstützt den Entwurf, der aufgrund der politischen Vorgaben im...

 
mehr...
Rechtsprechung
Zur Beschwerdebefugnis
....Seite 180 

 

 
Zur Beschwerde
....Seite 181 

 

 
Zur Beschwerdebefugnis
....Seite 182 

 

 
Zur Beteiligung
....Seite 183 

 

 
Zum Betreuungsbedarf
....Seite 185 

 

 
Zur Unterbringung
....Seite 185 

 

 
Zur Anhörung
....Seite 187 

 

 
Zum Umfang der Betreuung
....Seite 188 

 

 
Zum Erstattungsanspruch des Geschädigten eines Verkehrsunfalls
....Seite 189 

 

 
Zum Heimbegriff
....Seite 190 

 

 
Zum Gutachten
....Seite 191 

 

 
Zur Unterbringung
....Seite 192 

 

 
Rechtsprechung in Leitsätzen
....Seite 193 

 

 
Impressum
....Seite 171 

 

 
DAS BTPRAX-ARCHIV
Zum Archivangebot der BtPrax

Hier bieten wir allen Interessierten kostenlose Leseproben sowie einen Zugriff auf die Jahresregister. Die Nutzung des kompletten Archivs aller Ausgaben ist unseren Archiv-Abonnenten vorbehalten. 

Weitere Informationen zum Archiv

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden
Hier bestellen Sie den BtPrax-Newsletter

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "BtPrax" an

Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.