ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen

Berliner Beteiligungskongress

Rückblick: 2. Berliner Beteiligungskongress 2021

Resilienz, Finanzierung und Zukunftsfähigkeit – Im Dialog zu aktuellen Herausforderungen für öffentliche Unternehmen

01.06.2021, online

Krisen-Resilienz, aktive Beteiligungsführung und nachhaltige Unternehmensstrategie – das sind nur einige Herausforderungen, mit denen sich öffentliche Unternehmen aktuell befassen.

Welchen Einfluss hat Corona in den öffentlichen Beteiligungsunternehmen? Welche Rolle spielt bei Bundesunternehmen der neue PCGK und wie können die Grundsätze zukünftig in der aktiven Beteiligungsführung krisenresistent umgesetzt werden? Wie sieht eine nachhaltige Unternehmensstrategie im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Auftragserfüllung aus?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der „2. Berliner Beteiligungskongress – Zukunftsfähigkeit und öffentlicher Auftrag". Experten aus Politik, Beteiligungsunternehmen und Verbänden diskutieren, wie sich aktuelle Kodizes der Corporate Governance auf die jeweiligen Unternehmensstrategien auswirken und zeigen Best-Practice-Ansätze.

Programm:

09.30 – 09.45 Begrüßung und Einleitung
Dr. Christoph Regierer, Leiter Fachausschuss öffentliche Unternehmen, (AdAR e.V.), Partner von Mazars
Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb,
Universität zu Köln und gf. Vorstand AdAR e.V.

09.45 – 10:00 Grußwort
Werner Gatzer
, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen (BMF)

10:00 – 10:20 Aktive Beteiligungsführung nach dem neuen PCGK des Bundes
Stefan Ramge, Leiter der Vermögensabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF)

10:20 – 10.45 Best Practice – vom wichtigen Bundesinteresse zur Unternehmensstrategie – Die KfW-Bankengruppe
Dr. Lutz-Christian Funke, Direktor der KfW und Aufsichtsrat der IKB Deutsche Industriebank AG

10.45 – 11.10 Der Aufsichtsrat im Krisenmodus
Dr. Hans-Martin Dittmann, Rechtsanwalt und Partner von Mazars, Berlin

11.10 – 11:30 Pause

11:30 –  13:00 Panel: „Beteiligungsführung, öffentliche Unternehmen und Kontrollorgane in der Verantwortung“

Impulsvortrag „Mehrwert durch Staatsbeteiligungen? Die Österreichische Beteiligungs AG als strategische Holding“
Prof. Mag. Helmut Kern, Aufsichtsratsvorsitzender der Österreichische Beteiligungs AG (ÖBAG)

Break-Out-Sessions

Diskussion

Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb, Universität zu Köln und gf. Vorstand AdAR e.V.
Teilnehmende:
Prof. Mag. Helmut Kern, Aufsichtsratsvorsitzender der Österreichische Beteiligungs AG (ÖBAG)
MD Stefan Ramge, Leiter der Vermögensabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF)
Dr. Lutz-Christian Funke, Direktor KfW /AR der IKB
Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR

13:00 –  14:15 Mittagspause

14:15– 14.40 Kommunale Konzernsteuerung in Krisenzeiten
Lars Scheider, Leiter des Beteiligungsmanagements, Frankfurt am Main

14:40 – 15:10 Best Practice – Die Zukunft der kommunalen Beteiligungsführung in den Unternehmen der Stadt Köln
Prof. Dr. Dörte Diemert, Stadtkämmerin und Dezernentin für Finanzen und Beteiligungen der Stadt Köln, Mitglied in diversen Aufsichtsräten und Gremien, Honorarprofessorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

15:10 – 15:30 Pause

15:30 – 16:45 Panel: „Gute Corporate Governance in städtischen Unternehmen vor dem Hintergrund des öffentlichen Auftrags im Spannungsfeld aktueller Herausforderungen"
Impulsvortrag: „Zukunftsinvestitionen der Landesunternehmen nach Corona“
Dr. Matthias Kollatz, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin

Break-Out-Sessions

Diskussion
Moderation: Dr. Lasse Pütz, Rechtsanwalt und Aufsichtsrat, LLR. Rechtsanwälte und AdAR e.V.
Teilnehmende:
Dr. Matthias Kollatz, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin
Klaus Klar, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor Rheinbahn AG, Mitglied im Aufsichtsrat der beka GmbH, Mitglied im Beirat des Kommunalen Arbeitgeberverbands Nordrhein-Westfalen
Prof. Dr. Dörte Diemert, Stadtkämmerin und Dezernentin für Finanzen und Beteiligungen der Stadt Köln, Mitglied in diversen Aufsichtsräten und Gremien, Honorarprofessorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Prof. Dr. Michèle Morner, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Dr. Matthias Haß, Staatsminister a.D. und Partner von Mazars, Berlin

16:45 Schlusswort

Referent:innen und Panelteilnehmer:innen auf einen Blick: 

Dr. Christoph Regierer, Leiter Fachausschuss öffentliche Unternehmen, (AdAR e.V.), Partner von Mazars, Begrüßung und Schlusswort

Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb, Universität zu Köln und gf. Vorstand AdAR e.V., Begrüßung und Moderatorin

Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen (BMF), Grußwort

MD Stefan Ramge, Leiter der Vermögensabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), Referent und Panelteilnehmer

Dr. Lutz-Christian Funke, Direktor der KfW und Aufsichtsrat der IKB Deutsche Industriebank AG, Referent und Panelteilnehmer

Dr. Hans-Martin Dittmann

Dr. Hans-Martin Dittmann, Rechtsanwalt und Partner von Mazars, Berlin, Referent

Prof. Mag. Helmut Kern, Aufsichtsratsvorsitzender der Österreichische Beteiligungs AG (ÖBAG), Referent und Panelteilnehmer

Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR, Panelteilnehmerin

Lars Scheider, Leiter des Beteiligungsmanagements, Frankfurt am Main, Referent 

Prof. Dr. Dörte Diemert, Stadtkämmerin und Dezernentin für Finanzen und Beteiligungen der Stadt Köln, Mitglied in diversen Aufsichtsräten und Gremien, Honorarprofessorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Referentin und Panelteilnehmerin

Dr. Matthias Kollatz, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin, Referent und Panelteilnehmer

Dr. Lasse Pütz, Rechtsanwalt und Aufsichtsrat, LLR. Rechtsanwälte und AdAR e.V., Moderator 

Klaus Klar, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor Rheinbahn AG, Mitglied im Aufsichtsrat der beka GmbH, Mitglied im Beirat des Kommunalen Arbeitgeberverbands Nordrhein-Westfalen, Panelteilnehmer

Prof. Dr. Michèle Morner, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Panelteilnehmerin

Dr. Matthias Haß, Staatsminister a.D. und Partner von Mazars, Berlin, Panelteilnehmer

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an die Beteiligungsführung, an Aufsichtsräte und an Geschäftsführungen von Bundes- und Landesbeteiligungsgesellschaften sowie kommunalen Beteiligungsunternehmen.

Im Video sehen Sie Eindrücke vom 1. Berliner Beteiligungskongress.

Rückblick: 1. Berliner Beteiligungskongress 2020

Finanzierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung - Im Dialog zu aktuellen Herausforderungen für öffentliche Unternehmen

29.01.2020 in Berlin

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Schuldenbremse – das sind nur einige der Herausforderungen, mit denen sich öffentliche Unternehmen derzeit konfrontiert sehen.

Doch wie sollen Führung und Kontrollorgane dieser Unternehmen mit diesen Herausforderungen umgehen? Gibt es Best-Practice-Beispiele, an denen man sich orientieren kann? Wie sehr darf und sollte die Politik auf die Arbeit des Aufsichtsrates Einfluss nehmen?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der "1. Berliner Beteiligungskongress – Öffentliche Unternehmen". Experten aus Politik, Beteiligungsunternehmen und Verbänden diskutieren, wie man den aktuellen Problemstellungen begegnen kann. Erfahrungsberichte aus Vorstands- und Aufsichtsratsarbeit bieten spannende Ansätze und Inspiration für die eigene Arbeit.

Informieren Sie sich beim 1. Berliner Beteiligungskongress über moderne Aufsichtsratsarbeit im öffentlichen Beteiligungsunternehmen und gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihres Unternehmens!

Programm:

09:00– 09.30 Registrierung und Einlass

09.30 – 09.45 Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. Stefan Siepelt, gf. Vorstand AdAR e.V.
Dr. Christoph Regierer
, Leiter Fachausschuss öffentliche Unternehmen, (AdAR e.V.), Partner von Mazars

09.45 – 10:00 Grußwort
Werner Gatzer
, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen (BMF)

10:00 – 10:20 Keynote: „Wie steuert das Land die Berliner Investitionsoffensive?“
Dr. Matthias Kollatz, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin

10:20 – 10.45 Best Practice Bundesdruckerei
Dr.-Ing. Stefan Hofschen, Vorsitzender der Geschäftsführung Bundesdruckerei

10.45 – 11.10 Gute Governance – Risikomanagement, interne Revision und IKS im Zusammenspiel mit dem AR
Dr. Christoph Regierer, Leiter Fachausschuss öffentliche Unternehmen, (AdAR e.V.); Partner Mazars

11.10 – 11:30 Kaffeepause

11:30 –  13:00 Panel: „Führung und Kontrolle im modernen Beteiligungsunternehmen“

Impulsvortrag „Neuausrichtung der Beteiligungsführung des Bundes“
MD Stefan Ramge, Leiter der Vermögensabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF)

Moderation: Dr. Lasse Pütz, RA und AR, Fachausschuss öffentliche Unternehmen, AdAR e.V.
Teilnehmer: Hans-Jürgen Reil, Abteilungsleiter, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin; Stefan Ramge; Dr.-Ing. Stefan Hofschen; Marion Weckes, Ref.Ltg. I.M.U. Hans-Boeckler-Stiftung und AR RWE; Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Zeppelin Universität

13:00 –  14:15 Mittagspause

14:15– 14.35 Best Practice Berliner Wasserbetriebe
Prof. Dr. Barbara Praetorius, AR Berliner Wasserbetriebe

14:35 – 15:00 Best Practice Effizienzprüfung
Lars Scheider, Leiter des Beteiligungsmanagements der Stadt Frankfurt am Main

15:00 – 15:20 Kaffeepause

15:20 – 16:45 Panel: „Moderne Aufsichtsratsarbeit im Beteiligungsunternehmen – Wie viel Politik darf sein?“
Impulsvortrag: „Moderne Aufsichtsratsarbeit: Rolle – Kompetenzen – Diskussionskultur“
Prof. Dr. Peter Ruhwedel, gf. Gesellschafter des diep − Deutsches Institut für Effizienzprüfung GmbH sowie Mitglied des Vorstands der Financial Experts Association e.V.

Moderation: Dr. Tatjana Ellerbrock, Partnerin Mazars
Teilnehmer: Thomas Schäfer, Geschäftsführer der WVV; Lars Scheider, Leiter des Beteiligungsmanagements der Stadt Frankfurt a.M.; Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V.; Prof. Dr. Barbara Praetorius; Dr. Christoph Regierer; Prof. Dr. Peter Ruhwedel

16:45 Schlusswort und Get-together im Foyer

(Änderungen vorbehalten)

Referenten und Panelteilnehmer auf einen Blick: 

Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen (BMF), Grußwort

Dr.-Ing. Stefan Hofschen, Vorsitzender der Geschäftsführung Bundesdruckerei, Panelteilnehmer und Referent

Dr. Matthias Kollatz, Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin, Panelteilnehmer und Referent 

Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Zeppelin Universität, Panelteilnehmer

Prof. Dr. Barbara Praetorius

Prof. Dr. Barbara Praetorius, AR Berliner Wasserbetriebe, Panelteilnehmerin und Referentin

Dr. Lasse Pütz, RA und AR, Fachausschuss öffentliche Unternehmen, AdAR e.V., Moderator 

MD Stefan Ramge, Leiter der Vermögensabteilung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), Panelteilnehmer und Referent 

"Der Bund hat eine besondere Verantwortung für die Unternehmen, an denen er beteiligt ist. Es reicht nicht aus, die Beteiligung lediglich zu verwalten und die Verantwortung für die Entwicklung des Unternehmens ausschließlich in Hände der Unternehmensorgane zu legen. Die Wahrnehmung des in der Bundeshaushaltsordnung geforderten Einflusses des Bundes auf das Unternehmen bedarf einer aktiven Beteiligungsführung. Eine aktive Beteiligungsführung achtet darauf, dass das Unternehmen das Bundesinteresse wirtschaftlich umsetzt und eine nachhaltige Unternehmensentwicklung betreibt."

Dr. Christoph Regierer, Leiter Fachausschuss öffentliche Unternehmen (AdAR), Panelteilnehmer und Referent 

Prof. Dr. Peter Ruhwedel, gf. Gesellschafter des diep − Deutsches Institut für Effizienzprüfung GmbH sowie Mitglied des Vorstands der Financial Experts Association e.V., Panelteilnehmer und Referent

Thomas Schäfer, Geschäftsführer der WVV, Panelteilnehmer 

Lars Scheider, Leiter des Beteiligungsmanagements, Frankfurt am Main, Panelteilnehmer und Referent 

Marion Weckes, Ref.Ltg. I.M.U. Hans-Boeckler-Stiftung und AR RWE, Panelteilnehmer

ESMT Berlin

ESMT Berlin
Schlossplatz 1
10178 Berlin

Mehr Informationen zum Veranstaltungsort finden Sie hier.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an die Beteiligungsführung, an Aufsichtsräte und an Geschäftsführungen von Bundes- und Landesbeteiligungsgesellschaften sowie kommunalen Beteiligungsunternehmen.

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288

MITVERANSTALTER:

Ein-/Ausblenden
Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (AdAR)

 

 

Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

 

 

Sponsor:

KOOPERATIONSPARTNER:

Ein-/Ausblenden
Financial Experts Association e.V.

 

 

Aufsichtsräte im Mittelstand (ArMiD) e.V.

 

 

Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR) e.V.

 

 

Directors Academy

 

 

MEDIENPARTNER

Ein-/Ausblenden
Director's Channel