ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
14.06.2021

EU bereitet strengere CSR-Berichtspflicht vor

Von: Kai Michael Beckmann

Die EU-Kommission hat im April einen Vorschlag zur Änderung der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) vorgelegt. Die CSRD ändert bzw. ersetzt die Non-Financial Reporting Directive (NFRD) und soll ein Regelwerk schaffen, „das die Nachhaltigkeitsberichterstattung im Laufe der Zeit auf eine Stufe mit der Finanzberichterstattung stellen wird“. Schon ab dem Geschäftsjahr 2023 soll demnach ein erweiterter Kreis von Unternehmen dazu verpflichtet werden, umfangreicher als bisher über ihren Einfluss auf Umwelt und Gesellschaft zu berichten. Das nimmt Aufsichtsräte in die Pflicht – denn es ist viel zu tun, und die Vorbereitungszeit ist knapp bemessen.

Laden Sie den Beitrag aus Board 3/2021 als PDF herunter, um ihn zu lesen.



Handbuch Bilanzrecht

Abschlussprüfung und Sonderfragen in der Rechnungslegung

Die professionelle Arbeitshilfe zur Abschlussprüfung sowie bei aktuellen Sonderfragen in der Rechnungslegung

ISBN: 978-3-8462-0873-1

Preis: € 98,00

jetzt informieren

Jetzt testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 294,00

jetzt informieren