ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen

Praxis-Workshop zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten

Wirtschaftlich Berechtigter & Transparenzregister

Die korrekte Ermittlung der wirtschaftlich Berechtigten ist die Kernkompetenz im Rahmen von Geldwäscheprüfungen. Sie ist die Grundlage für die Prüfung, ob eine Eintragung im Transparenzregister oder eine Unstimmigkeitsmeldung vorgenommen werden muss. Transparenzpflichtige Rechtseinheiten und Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz sind somit gleichsam betroffen.Den Teilnehmern werden zunächst die Grundlagen zum Transparenzregister und der Ermittlung von wirtschaftlich Berechtigten vermittelt. Diese Grundlagen werden dann anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht und gemeinsam mit den Teilnehmern vertieft.

Termin:

19.03.2020 in Frankfurt am Main

Uhrzeit: von 09.300-17.00 Uhr

Anmeldung:

Die Seminargebühr beträgt EUR 1.040,00 + 19 % MwSt. In diesem Betrag sind die Tagungsunterlagen, Zertifikat, Arbeitsessen, Erfrischungen und Kaffeepausen enthalten.

Jetzt Teilnahmeplatz sichern!

Melden Sie sich noch heute an!
(Sie werden auf die Anmeledeseite des FORUM Instituts weitergeleitet, dort können Sie Ihre Anmeldung abschliessen)

Jetzt hier anmelden!

Die Themen im Überblick

  • Grundlagen des Transparenzregisters

    • Gesetzlicher Hintergrund und GwG-Novelle
    • Konzeption des Transparenzregisters als Auffangregister
  • Eintragungen in das Transparenzregister

    • Transparenzpflichtige Rechtseinheiten
    • Die Mitteilungsfiktion nach § 20 Abs. 2 GwG

  • Einsichtnahmen in das Transparenzregister
    • Abgestuftes Einsichtnahmekonzept
    • Einsichtnahme als Verpflichteterfür kleine KapG
  • Ermittlung der wirtschaftlich Berechtigten nach dem GwG

    • Detailreiche Darstellung der Voraussetzungen der einzelnen Tatbestände der §§ 3, 19 GwG
    • Kontrolle auf vergleichbare Weise iSv. § 3 Abs. 2 S. 1 Nr. 3 GwG
    • Der fiktive wirtschaftlich Berechtigte nach § 3 Abs. 2 S. 5 GwG
    • Behandlung von einstufigen und mehrstufigen Beteiligungsverhältnissen
    • Besonderheiten bei Stiftungen und Trust nach § 3 Abs. 3 GwG
  • Fälle aus der Praxis

    • Typische Fälle in klassischen gesellschaftsrechtlichen Konstruktionen (z. B. KG, GmbH, AG)
    • Besondere Beteiligungsstrukturen (z. B. unternehmenstragende Stiftungen, BGB-Gesellschaften)
    • Fälle mit Auslandsbezug
  • Unstimmigkeitsmeldungen

    • Wann liegt eine Unstimmigkeit nach § 23a GwG vor?
    • Wie gebe ich eine Unstimmigkeitsmeldung ab?
    • Prüfung der Unstimmigkeit durch die registerführende Stelle

Die Referenten der Themen auf einen Blick

Dr. Marcel Kleemann, Rechtsanwalt, LOSCHELDER Rechtsanwälte, Köln

Dr. Marcel Kleemann berät nationale und internationale Unternehmen zu allen Themen des Gesellschaftsrechts. Einen besonderen Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit bildet das Geldwäscherecht mit dem Transparenzregister. Vor seiner Tätigkeit für LOSCHELDER war Herr Dr. Kleemann mehrere Jahre für eine internationale Rechtsanwaltssozietät in Düsseldorf und im Rahmen eines Secondments in der Rechtsabteilung eines DAX-Unternehmens tätig.
 

Ulf Krause, Abteilungsleiter Transparenzregister, Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

Ulf Krause ist Abteilungsleiter des Transparenzregisters beim Bundesanzeiger Verlag. Er ist Volljurist und für alle Themen im Rahmen der Führung des Transparenzregisters zuständig.
Zuvor war er unter anderem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bankrecht der Universität zu Köln sowie in einem eigenen Legal-Tech-Unternehmen tätig.

Steigenberger Metropolitan

Poststr. 6

60329 Frankfurt

Zielgruppe

Der Praxis-Workshop zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten wendet sich an:

  • Geldwäschebeauftragte,
  • verantwortliche Geschäftsleiter und Mitarbeiter der AML-Einheiten,
  • Compliance-Verantwortliche und deren Mitarbeiter,
  • (Syndikus-)Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • sowie alle, die mit Fragen der Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung betraut sind.

Ein-/Ausblenden

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288

Veranstaltungsorte

Ein-/Ausblenden

Steigenberger Metropolitan
Poststr. 6
60329 Frankfurt

Hinweis Anmeldung

Ein-/Ausblenden

Anmeldung
Die Anmeldungen werden durch unseren Kooperationsparter berarbeitet.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen und die Rechnung folgen per Post.

Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers durch eine Ersatzperson ist möglich. Bei Nichterscheinen zur Veranstaltung ohne schriftlichen Rücktritt ist die gesamte Teilnahmegebühr zu zahlen.

Die Veranstalter behalten sich Änderungen der Seminare vor, insbesondere bei Ausfall von Referenten. Wir bitten insoweit um Verständnis.