ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
05.05.2020

Zwei-Säulen-Maßnahmenpaket für Start-ups

© bibop/Shotshop.com

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium der Finanzen haben den bereits angekündigten Start-up-Schutzschild mit einem Gesamtvolumen von 2 Milliarden Euro konzipiert:

  • Über die Corona Matching Fazilität erhalten Wagniskapitalfonds zusätzliche öffentliche Mittel, um so zukunftsträchtige Start-ups zu finanzieren. Hierzu wird auf bestehende Kooperationen mit öffentlichen Partnern, wie zum Beispiel der KfW Capital und dem Europäischen Investitionsfonds, zurückgegriffen.
  • Für alle Start-ups und kleine Mittelständler ohne Zugang zur Corona Matching Fazilität soll die Finanzierung durch eine enge Zusammenarbeit mit den Ländern gewährleistet werden.


Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Rechnungswesen, Controlling, Steuern und Finanzierung

Neuerungen, Praxisbeispiele und konkrete Handlungsempfehlungen – das Update für Finance-Profis

Preis: 213,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt