ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
15.06.2018

Zielgruppenorientierte Compliance-Kommunikation dank Design Thinking

Von: Sabine Frankenberger

Wie können Unternehmen agile Methoden für eine nachhaltige und innovative Compliance-Kommunikation nutzen?

Mit der Kommunikation steht und fällt das Compliance-Management. Die zunehmende Regulierungsdichte
stellt Organisationen bei der Compliance-Kommunikation jedoch vor immer größere Herausforderungen. Kommunikationsmaßnahmen, die nicht die spezifi schen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens und dessen Mitarbeitenden berücksichtigen, laufen schnell ins Leere. Design Thinking-Methoden können helfen, die Herausforderungen der Zielgruppen besser zu verstehen und dadurch effektiver und effizienter Kommunikations-Maßnahmen zu entwickeln, die nachhaltig zu einer integren Organisationskultur beitragen.

Den ganzen Beitrag können Sie lesen in der Ausgabe comply. 2/18, S. 54 oder aber direkt in unserer Datenbank comply. plus.



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen!

Monatlich Praxisbeispiele und konkrete Empfehlungen für Bilanzierungs-Praktiker

Preis: 213,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt