ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
25.03.2020

"go-digital": Unterstützung für Homeoffice in KMUs und Handwerk

© Thomas von Stetten/Shotshop.com

Das vom BMWi aufgesetzte Förderprogramm "go-digital" ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen (weniger als 100 Beschäftigte, Umsatz/Bilanz aus dem Vorjahr von maximal 20 Mio. Euro) sowie Handwerksbetrieben, sich bis zu 50% der Kosten (Tagessatz 1.100 €, maximal 30 Tage) für eine Beratung durch ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisiertes Beratungsunternehmen erstatten zu lassen. Umfasst sind nicht nur Beratungsgespräche sondern auch die Realisierung, etwa die Einrichtung von Spezialsoftware oder die Konfiguration (existierender) Hardware.



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen!

Monatlich Praxisbeispiele und konkrete Empfehlungen für Bilanzierungs-Praktiker

Preis: 213,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt