ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
10.05.2021

Bundeseinheitliches Stiftungsrecht ante portas?

© Tobias Ott/Shotshop.com

Bislang wird das Recht der Stiftungen durch eine komplexe Gemengelage aus bundesrechtlichen Regeln im BGB und Vorschriften der Länder beherrscht. Die Bundesregierung hat nun einen Entwurf vorgelegt, der das gesamte Stiftungsrecht bundesweit einheitlich im BGB regeln soll. Zudem wird ein zentrales Stiftungsregister geschaffen, dem ähnliche Publizitätswirkung wie Handels- oder Vereinsregister zukommen soll. Dieses soll nicht bei den Ländern, sondern zentral beim Bundesamt für Justiz geführt werden. 



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Rechnungswesen, Controlling, Steuern und Finanzierung

Neuerungen, Praxisbeispiele und konkrete Handlungsempfehlungen – das Update für Finance-Profis

Preis: 215,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 294,00

Zum Produkt