ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
06.02.2020

Online-Fachdiskussion für Akteure des Betreuungswesens

Im Rahmen der zuletzt in Kraft getretenen Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes ergaben sich einige Änderungen in der Eingliederungshilfe.

Vor allem ist dabei an die Trennung von Fachleistungen und existenzsichernden Leistungen in den bisherigen Wohnheimen und das Antragserfordernis zu denken. Für Betreuerinnen und Betreuer bedeutet dies, dass die Betreuungsaufgaben komplexer geworden sind.

Der Deutsche Verein hat dies zum Anlass genommen im Rahmen seines Projekts „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“ eine Beteiligungsseite für eine Fachdiskussion zum Thema „BTHG für Akteure des Betreuungswesens“ ins Leben zu rufen.

Bis zum 3. April 2020 besteht auf der Beteiligungsseite die Möglichkeit zum Austausch zu folgenden Punkten:

  • Die Rolle der rechtlichen Betreuung vor dem Hintergrund der neuen Beratungs- und Unterstützungsleistungen seitens der Reha-Träger und der EUTB
  • Regelbedarfe, Barmittel, Kosten der Unterkunft, Mehrbedarfe und Einkommen/Vermögen
  • Antragsstellung und Verfahrensfragen
  • Rechte, Pflichten und Verbraucherschutzaspekte rund um die WBVG-Verträge

Nähere Informationen



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE DATENBANK FÜR PROFIS

Direkter Zugriff auf viele Tausend Entscheidungen, BtPrax, Fachbücher und Rechtsgrundlagen. mehr

Direkt zum kostenfreien Test anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.