ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
23.07.2020

Entwurf des Regelbedarfsermittlungsgesetzes 2021

Nach einer Meldung des Handelsblatts will das Bundesaarbeitsministerium die Regelbedarfsstufe 1 im kommenden Jahr von 432 Euro auf 439 Euro anheben. In Paarhaushalten soll jeder 395 Euro erhalten.

Kinder bis zum Alter von fünf Jahren sollen 278 Euro erhalten, sechs- bis dreizehnjährige  weiterhin 308 Euro und vierzehn- bis siebzehnjährige 367 Euro.

Allerdings hängt die Neufestlegung noch von der Lohn- und Preisentwicklung ab. Die Ergebnisse stehen erst Ende August fest.

Der Paritätische Gesamtverband sowie die Diakonie Deutschland halten die Systematik zur Regelsatzberechnung für nicht sachgerecht. Die Wohlfahrtsverbände halten die Regelsätze für zu niedrig.

Nähere Informationen



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE DATENBANK FÜR PROFIS

Direkter Zugriff auf viele Tausend Entscheidungen, BtPrax, Fachbücher und Rechtsgrundlagen. mehr

Direkt zum kostenfreien Test anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.