ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
16.10.2020

Änderungen im Pfändungsschutz

Ende vergangener Woche hat der Deutsche Bundestag Änderungen beim Pfändungsschutzkonto und im Pfändungsschutz beschlossen.

Demnach soll nicht verbrauchtes pfändungsfreies Guthaben demnächst für einen Zeitraum von drei Monaten übertragen werden können (bislang einen Monat). Hierdurch erhöht sich auch der Betrag, der insgesamt angespart werden kann.

Ein weiterer Punkt der Neuregelung wird es sein, dass Bescheinigungen zur Erhöhung des pfändungsfreien Grundfreibetrags von den zuständigen Stellen angefertigt werden müssen.

Das Gesetz muss noch durch den Bundesrat.

Nähere Informationen

Beschlussempfehlung



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE DATENBANK FÜR PROFIS

Direkter Zugriff auf viele Tausend Entscheidungen, BtPrax, Fachbücher und Rechtsgrundlagen. mehr

Direkt zum kostenfreien Test anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.