ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
04.11.2019

Zur Unterbringung in einem Psychiatrischen Krankenhaus (hier: versuchte schwere Brandstiftung)

BGH, Urteil vom 26. September 2019 – 4 StR 30/19

Grundsätzlich ist eine versuchte schwere Brandstiftung (hier: in dem vom Beschuldigten bewohnten, überwiegend mit Holzmöbeln ausgestatteten Zimmer des Heimes) begründet eine hinreichend schwere Anlasstat für eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 Satz 1 StGB (vgl. BGH, Urteil vom 21. Februar 2017 – 1 StR 618/16; Beschluss vom 17. Juli 2012 – 5 StR 268/12).



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE DATENBANK FÜR PROFIS

Direkter Zugriff auf viele Tausend Entscheidungen, BtPrax, Fachbücher und Rechtsgrundlagen. mehr

Direkt zum kostenfreien Test anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.