ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
30.10.2019

Bundestag beschließt Erhöhung des Wohngeldes

In der vergangenen Woche hat der Deutsche Bundestag eine Reform des Wohngeldes beschlossen.

Die Leistungen werden demnach ab dem 1. Januar 2020 steigen. Außerdem wird eine neue Mietstufe eingeführt, die für Städte mit besonders hohen Mieten gedacht ist.

Man geht davon aus, dass ab dem 1. Januar 2020 etwa 660.000 Haushalte einen Anspruch auf Wohngeld haben werden.

Darüber hinaus wird das Wohngeld ab 2022 dynamisiert, um die Leistungen jeweils an die Miet- und Einkommensentwicklung anzupassen.

Am 8. November 2019 liegt das Gesetz dem Bundesrat vor.



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE DATENBANK FÜR PROFIS

Direkter Zugriff auf viele Tausend Entscheidungen, BtPrax, Fachbücher und Rechtsgrundlagen. mehr

Direkt zum kostenfreien Test anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.