ThemenübersichtMenü
Bau Immobilien
25.03.2020

Coronavirus Wirtschaftliche und finanzielle Unterstützung für Ingenieurbüros (Update)

Von: Bundesingenieurkammer

Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus und die damit einhergehenden Folgen betreffen auch Ingenieurbüros. Gerade kleine und mittlere Unternehmen müssen mit wirtschaftlichen und finanziellen Einbußen rechnen.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hatte um Auskunft und Hinweise gebeten, welche spezifischen Hilfen für Freiberufler derzeit sinnvoll sein könnten. Auch die Bundesingenieurkammer und Länderingenieurkammern waren und sind in diesen Abstimmungsprozess aktiv eingebunden (siehe dazu auch unsere Pressemeldung).

Inzwischen wurden 50 Milliarden Euro Soforthilfen für kleine Unternehmen auf den Weg gebracht: Bundesfinanzminister Scholz und Bundeswirtschaftsminister Altmaier haben am 23. März 2020 umfassende zusätzliche Maßnahmen mit Soforthilfen von bis zu 50 Milliarden Euro für kleine Unternehmen, Solo-Selbständige und Angehörige der Freien Berufe vorgelegt. Die im Kabinett beschlossenen Eckpunkte über die Soforthilfen für kleine Unternehmen finden Sie hier.

Pressemitteilung vom 17.03.2020