ThemenübersichtMenü
AW-Portal
09.07.2020

Registrierung im REX-System: Übergangsphase verlängert

Von: C. Isken/Redaktion

© ISO K° - photography/Shotshop.com

Die EU-Kommission hat die Übergangsphase für die Beantragung der Aufnahme in das System registrierter Ausführer (REX-System) für einige Länder bis zum 31. Dezember 2020 verlängert.

Wegen COVID-19 konnten einige begünstigte Länder des Allgemeinen Präferenzsystems (APS) die REX-Registrierung nicht termingerecht bis zum 30. Juni 2020 durchführen. Daher hat die Europäische Kommission die Übergangsphase für die Antragstellung in einigen APS-Ländern auf Grundlage der Durchführungsverordnung (EU) 2020/750 vom 5. Juni 2020 verlängert – bis zum 31. Dezember 2020.

Betroffene APS-Länder, die sich noch anmelden möchten, sollten die GD Steuern und Zollunion spätestens bis zum 15. Juli 2020 darüber informieren.

Auf der Website der EU-Kommission stehen eine Liste der begünstigten Länder sowie weiterführende Informationen über das REX-Sytem bereit. 

Quellen: www.zoll.de, https://ec.europa.eu



PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 48,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2020

Ein-/Ausblenden

IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.