ThemenübersichtMenü
AW-Portal
31.05.2021

Noch einmal: Exportbeschränkungen für COVID 19-Impfstoffe

Von: AW-Prax

EU-Kommission erlässt weitere Durchführungsverordnungen (DVOen)

Die AW-Prax (Heft 3/2021, Nachrichtenteil, S. 55 f.; Heft 4/2021, Nachrichtenteil, S. 91 f.) hatte bereits ausführlich darüber berichtet, dass die EU-Kommission mit der DVO (EU) 2021/111 vom 29.1.2021, der DVO (EU) 2021/442 vom 11.3.2021 und DVO (EU) 2021/521 vom 24.3.2021 Exportbeschränkungen
für COVID 19-Impfstoffe erlassen hat. Mit der DVO (EU) 2021/521 hat die EU-Kommission die Ausnahmen von der Ausfuhrgenehmigungspflicht für eine Vielzahl von Ländern vorläufig ausgesetzt. Diese Maßnahme war auf einen Zeitraum von sechs Wochen beschränkt.

Nunmehr ist der Kreis derjenigen Länder, für die Aussetzung der Ausnahme von der Genehmigungspflicht nicht gilt, erweitert. Es sind dies

• Island
• Liechtenstein
• Norwegen.

In diese Ländern dürfen die COVID 19-Impfstoffe also ab dem 7.5.2021, dem Tag des Inkrafttretens der DVO (EU) 2021/734, wieder ohne Genehmigung exportiert werden.

Insgesamt ergeben sich damit folgende Länderlisten:

Länder, für die eine Ausfuhrgenehmigungspflicht uneingeschränkt gilt:

• Antigua und Barbuda
• Äquatorialguinea
• Argentinien
• Australien
• Bahrain
• Barbados
• Belize
• Botswana
• Brasilien
• Brunei
• Chile
• China
• Costa Rica
• Dominica
• Dominikanische Republik
• Ecuador
• Fidschi
• Gabun
• Grenada
• Guatemala
• Guyana
• Irak
• Iran
• Jamaika
• Japan
• Kanada
• Kasachstan
• Katar
• Kolumbien
• Kuba
• Kuwait
• Malaysia
• Malediven
• Marshallinseln
• Mauritius
• Mexiko
• Monaco
• Namibia
• Nauru
• Neuseeland
• Oman
• Palau
• Panama
• Paraguay
• Peru
• Russland
• Samoa
• Sansibar
• Saudi-Arabien
• Seychellen
• Singapur
• St. Kitts und Nevis
• St. Lucia
• St. Vincent und die Grenadinen
• Südafrika
• Südkorea
• Suriname
• Tanganjika
• Thailand
• Tonga
• Trinidad und Tobago
• Türkei
• Turkmenistan
• Tuvalu
• UK ohne Überseegebiete
• Uruguay
• USA
• Venezuela
• VAE

Länder, für die eine Ausfuhrgenehmigungspflicht während der Dauer der Aussetzung der Ausnahme
nach Art. 1 Abs. 9a) DVO (EU) 2021/442 gilt:


• Albanien
• Armenien
• Aserbaidschan
• Bosnien und Herzegowina
• Georgien
• Israel
• Jordanien
• Kosovo *)
• Libanon
• Libyen
• Montenegro
• Nordmazedonien
• Schweiz
• Serbien
• Weißrussland (Belarus)

Länder und Gebiete, für die die Aussetzung der Ausnahme für die Ausfuhrgenehmigungspflicht nicht gilt, in die also ohne Ausfuhrgenehmigung exportiert werden darf:

• Andorra,
• die Färöer,
• Island,
• Liechtenstein,
• Norwegen,
• San Marino,
• Vatikanstadt,
• die in Anhang II des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union aufgeführten  überseeischen Länder und Hoheitsgebiete,
• Büsingen,
• Helgoland,
• Livigno,
• Ceuta und Melilla.

Die Neuregelung ist – ebenso wie die DVO (EU) 2021/442 – bis zum 30.6.2021 befristet.

Durchführungsverordnung (EU) 2021/111 der Kommission vom 29.1.2021 über die Einführung der Verpflichtung zur Vorlage einer Ausfuhrgenehmigung bei der Ausfuhr bestimmter Produkte, ABl. (EU) L 31 I vom 30.1.2021, S. 1 ff.

Durchführungsverordnung (EU) 2021/442 der Kommission vom 11.3.2021 über die Einführung der Verpflichtung zur Vorlage einer Ausfuhrgenehmigung bei der Ausfuhr bestimmter Produkte, ABl. (EU) L 85 vom 12.3.2021, S. 190 ff.

Durchführungsverordnung (EU) 2021/521 der Kommission vom 24.3.2021 zur Einführung besonderer Regelungen für den Mechanismus zur verpflichtenden Vorlage einer Ausfuhrgenehmigung bei der Ausfuhr bestimmter Waren, ABl. (EU) L 104 vom 24.3.2021, S. 52 ff.


Durchführungsverordnung (EU) 2021/734 der Kommission vom 5.5.2021 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2021/521 zur Einführung besonderer Regelungen für den Mechanismus zur verpflichtenden Vorlage einer Ausfuhrgenehmigung bei der Ausfuhr bestimmter Waren, ABl. (EU) L
158 vom 6.1.2021, S. 13 ff.

Red.



IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Jahrbuch Außenwirtschaft + Zoll 2021

Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand

Fundiertes Fachwissen für die Praxis!

Preis: € 59,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 48,00

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2021

Ein-/Ausblenden