ThemenübersichtMenü
AW-Portal
25.08.2020

IHK-Netzwerkbüro Afrika: Neue Beratungsstelle für KMU

Von: C. Isken/Redaktion

© ArTo/Shotshop.com

Keinen und mittelständische Unternehmen (KMU), die auf dem afrikanischen Markt Fuß fassen möchten, steht das neue IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) beratend zur Seite.

Für die Hilfestellung der KMU greift INA auf das Netz des DIHK, der Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Auslandshandelskammern (AHKs) zu und stellt gezielt Kontakte zu Afrika-Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung her, teilt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit. Dadurch erhielten die Unternehmen eine Beratung zu ihren Marktchancen in Afrika, Unterstützung beim Markteintritt, Informationen über Fördermöglichkeiten sowie Ansprechpartner im Bereich der Außenwirtschaftsförderung.

Außerdem profitierten die KMU von einem Afrika-Partner als Ansprechpartner, der sie während des gesamten Beratungsprozesses begleite.

INA ist beim DIHK angesiedelt und Teil des Wirtschaftsnetzwerks Afrika des BMWi.

Quelle: www.bmwi.de 



PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 48,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2020

Ein-/Ausblenden

IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.