ThemenübersichtMenü
AW-Portal
30.10.2019

DIHK senkt Wachstumsprognose für die Industrie

Von: C. Isken/Redaktion

500 Euro Schein

© Seitz-Atlama/Shotshop.com

Die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeigt, dass sich die Lage und die Erwartungen in der Industrie erheblich verschlechtert haben.

Die Herbst-Konjunkturumfrage des DIHK basiert auf rund 28.000 Unternehmensantworten – „und die sind so pessimistisch ausgefallen wie seit der Finanzkrise 2008/2009 nicht mehr“, konstatiert der DIHK. Infolgedessen hat der Handelskammertag seine Wachstumsprognose erneut gesenkt.

Insgesamt prognostiziert der DIHK für das Jahr 2019 eine Steigerung von 0,4 Prozent beim Bruttoinlandsprodukt – im Herbst 2018 lagen die Erwartungen noch bei 1,7 Prozent.

Industrie schwächelt, Einzelhandel stabil

Die Ergenisse der Befragung zeigen: Vor allem in der Industrie haben sich die Lage und die Erwartungen stark eingetrübt, was sich spürbar negativ auf die Inlandsnachfrage auswirkt.

Wesentlich besser sieht die Lage für den Einzelhandel und den Tourismus aus. Den Antworten nach profitieren diese Branchen vom bis dato verlässlichen Binnenkonsum und blicken weiterhin auf stabile Geschäfte. Dagegen trüben der wachsende Protektionismus, eskalierende Handelskonflikte und der Brexit die Erwartungen im Auslandsgeschäft immer stärker ein. Fast jedes zweite Exportunternehmen gibt an, in der schleppenden internationalen Nachfrage ein Risiko für die künftige Geschäftsentwicklung zu sehen.

"Infolge der trüben Aussichten und der greifbaren Verunsicherung in vielen Branchen sinken die Investitions- und Beschäftigungsabsichten der Unternehmen zum fünften Mal in Folge. Das größte Geschäftsrisiko bleibt aus Sicht der Betriebe jedoch weiterhin der Fachkräftemangel", teilt der DIHK mit.

Die gesamte Umfrage "Konjunktur auf Talfahrt" steht auf der Website des DIHK zum Donwload bereit.



IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden

THEMENKATALOG 2020

Ein-/Ausblenden

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 46,00

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2020

Ein-/Ausblenden

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt