ThemenübersichtMenü
AW-Portal
27.04.2020

DESTATIS: Exporte nach China eingebrochen

Von: C. Isken/Redaktion

Auge der Welt

Angaben des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) zufolge exportierte Deutschland im Februar 2020 um 0,4 Prozent als im Februar 2019. Der Anteil der Ausfuhren nach China nahm jedoch stark ab.

Deutschland führte im Februar 2019 Waren im Wert von 109,3 Milliarden Euro aus und im Wert von 88,5 Milliarden Euro ein. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, überstiegen damit die Exporte im Februar 2020 die Ausfuhren des gleichen Vorjahresmonats um 0,4 Prozent, während die Einfuhren um 2,9 Prozent sanken.  

Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Ausfuhren gegenüber dem Vormonat Januar 2020 um 1,3 Prozent zu und die Einfuhren um 1,6 Prozent ab.

Die schweren Auswirkungen der Corona-Pandemie in China zeigen sich auch im Warenverkehr mit der Volksrepublik: Die Exporte nach China sanken im Februar 2020 gegenüber Februar 2019 um 8,9 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro, die Importe aus der Volksrepublik nahmen um 12,0 Prozent auf 7,4 Milliarden Euro ab. Bereits im Januar waren die Exporte und Importe nach China rückläufig – mit -6,5  bzw. -0,5 Prozent.

Einen ausführlichen Überblick über die Exportzahlen im Februar 2020 erhalten Interessierte auf der >Website des Statistischen Bundesamtes.

Quelle: www.destatis.de



PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 48,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2020

Ein-/Ausblenden

IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.