ThemenübersichtMenü
AW-Portal
13.07.2021

BIZ-Jahresbericht: Wirtschaftliche Erholung nach Corona-Lockdown

Von: C. Isken/Redaktion

© Bernd Leitner/Shotshop.com

In der zwei­ten Hälf­te des Jah­res 2020 hat die Welt­wirt­schaft einen unerwartet starken Aufschwung erlebt, teilt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) mit. Die Erholung sei jedoch je nach Land und Wirtschaftssektor sehr unterschiedlich ausgefallen.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 habe die Weltwirtschaft einen unerwartet starken Aufschwung erlebt, teilt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) mit. Die Erholung sei jedoch je nach Land und Wirtschaftssektor sehr unterschiedlich ausgefallen.

Vor allem der private Konsum habe den Wachstumsschub ausgelöst. Er sei nach dem Corona-Lockdown schnell wieder gestiegen. Das weltweite Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei jedoch im Jahresdurchschnitt 2020 um etwa 3,4 Prozent zurückgegangen. Aktuell weise das BIP in etwa wieder Vorkrisenniveau aus.

Wirtschaftlichen Erholung, aber nicht überall

Nicht alle Länder und Wirtschaftssektoren hätten nach den Lockerungen einen schnellen Aufschwung erfahren. Manchen Staaten setze die Entwicklung der Pandemie und die Härten der Eindämmungsmaßnahmen stärker zu als anderen.

Der Euroraum hinke den großen Industrienationen hinterher und mit Ausnahme von China habe die Pandemie den Schwellenländern am stärksten zugesetzt. Dies sei vor allem ihrer großen Abhängigkeit vom internationalen Tourismus geschuldet. Stark aufwärts gehe es für die Industrie und damit auch für den Warenhandel. Gleiches gelte auch für den Bausektor, wohingegen sich der Dienstleistungsbereich aufgrund der anhaltenden Mobilitätsbeschränkungen deutlich schlechter entwickelt habe.

Entscheidend für die wirtschaftliche Erholung sei die fiskalische Unterstützung der Staaten in Form von Transferleistungen, Krediten und Garantien für Unternehmen und private Haushalte gewesen, schreibt die BIZ in ihrem Bericht. Zudem habe die Geldpolitik mit der Schaffung außergewöhnlich günstiger Finanzierungsbedingungen eine wichtige Rolle gespielt.

Quelle: Deutsche Bundesbank



IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Reguvis Fachmedien

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Jahrbuch Außenwirtschaft + Zoll 2021

Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand

Fundiertes Fachwissen für die Praxis!

Preis: € 59,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 48,00

Zum Produkt

THEMENKATALOG 2021

Ein-/Ausblenden